Motordrehzahl zu hoch - Motorleistung ist reduziert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motordrehzahl zu hoch - Motorleistung ist reduziert

      Hallo,

      beim Starten kommt jedes Mal die Meldung im BC

      "Motorleistung ist reduziert"

      Drehzahl geht nur bis 3000, dann kommt die Meldung im BC

      "Motordrehhahl ist zu hoch"

      und er beschleunigt nicht weiter.

      Wollte eh Öl nachschauen, da ist mir aufgefallen, dass kaum noch was drin war. Ich konnte jetzt 2,5 l nachschütten, bis zur oberen Linie des Ölmessstabs.

      Bin jetzt mit dem neuen Öl schon paar km gefahren. Meldungen kommen weiterhin.

      Lag also nicht am Öl, oder!?

      Was könnten noch Ursachen sein?

      Danke Euch.

      GLG

      ""
    • Wieviel Öl hast Du nachgefüllt?

      Zweikommafünfliter? =O
      Bei 2,5L bis Max Markierung war er also mindestens 1,5L unter Minimal Befüllung, 4L gehen inkl. Filter maximal rein.
      Wenn da mal nicht vieles zu spät ist... ;(

      Nunja, ob es an mangelnder Pflege liegt, oder ein technisches Problem hierzu geführt hat ist jetzt erstmal unerheblich.
      Jedenfalls kann jetzt hier keiner per Ferndiagnose beurteilen wie es um Deinen Motor steht, nur das er sich im Notlauf befindet.
      Bei so vielen unsicheren Variablen kann ich nur empfehlen: Wenn überhaupt fahren, dann nur noch sachte zum FOH, vielleicht besser hin schleppen lassen (ADAC Mitglied?).
      Kann sein dass alles halb so wild ist wie es scheint, kann genauso gut sein das er kurz vorm festgehen und auseinanderfliegen ist, immerhin fehlte ihm für eine unbekannte Zeit ein erheblicher Teil vom zwingend benötigten Schmiermittel!
      Eine Druchsicht beim FOH ist unumgänglich.

      Toi Toi Toi das nix schlimmeres ist - und bitte immer regelmäßig den Ölstand kontrollieren, nicht erst wenn das Auto um Hilfe schreit!

      Corsa E Forentreffen 2020

      Wo? Im Harzer Schnitzelkönig! Wildemanner Str. 9, 38685 Langelsheim
      Wann? Samstag 11.7.2020 12:00Uhr
      Wo melde ich mich an? Beim User Sachsenlok, Infos gibts hier
    • carriegross schrieb:

      Hallo,

      beim Starten kommt jedes Mal die Meldung im BC

      "Motorleistung ist reduziert"

      Drehzahl geht nur bis 3000, dann kommt die Meldung im BC

      "Motordrehhahl ist zu hoch"

      und er beschleunigt nicht weiter.

      Wollte eh Öl nachschauen, da ist mir aufgefallen, dass kaum noch was drin war. Ich konnte jetzt 2,5 l nachschütten, bis zur oberen Linie des Ölmessstabs.

      Bin jetzt mit dem neuen Öl schon paar km gefahren. Meldungen kommen weiterhin.

      Lag also nicht am Öl, oder!?

      Was könnten noch Ursachen sein?

      Danke Euch.

      GLG
      Schon alleine weil ich auf den Wagen 2,5 Liter Öl hab drauf kippen müssen wäre ich nicht einen Meter mehr damit gefahren. So wie @Norry1st schon sagte, da ist ganz sicher was faul! Und so wie schon erwähnt, lässt sich da ein größerer Schaden schon fast nicht merh ausschließen.
      Solche melden im BC haben immer einen Grund und sollen nicht so ganz technisch versierte Menschen unterstützen.
      Opel Corsa E GSi - viel Emotionen in (fast) voller Hütte!
      Opel fah´n is wie wenze fliechst!
      Mein Corsa auf Instagram
    • @Olli67 Da der Nutzer viel selbst zu machen scheint, ohne anscheinend viel Ahnung zu haben, hat das niemand verpennt außer der Nutzer selbst.
      Die nächsten Threads in diesem Forum sind dann vermutlich: "Ölverlust, was ist zu tun" oder ähnliche :S

      Sorry, aber wenn ich merke das kaum noch Öl drin ist, dann fahre ich mit dem Auto doch keinen Meter mehr und lasse mich in eine Werkstatt schleppen, spätestens als man 2,5l Öl nachkippen konnte. Ohne Worte. Schade um das schöne Auto. :w0032:
      Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4 | Umbau IL R3 zu R4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R4, Rückfahrkamera, Klimaautomatik
    • Wer den Schaden hat, brauch für den Spot nicht sorgen, besonders wenn er offensichtlich in Ermangelung der Pflege aufgetreten ist.
      Wollen wir hoffen dass Du nicht allzuviel Suppe auszulöffeln hast.
      Wenn ich bedenke, dass Du am Mittwoch morgen nach dem Gaspedalstecker gefragt hattest, und das in einem Thread mit Topic "Motorleistung reduziert"...
      Dann zähl ich 1:1 zusammen und kann mir ausmahlen wie lang Dein Motor schon nach Hilfe schreit. X/
      Eieiei Kinners, sowas macht man nicht.
      Aber nu is gut mit Drescherei, sieh zu dass Du ihn gleich Montag zum FOH bekommst.

      Corsa E Forentreffen 2020

      Wo? Im Harzer Schnitzelkönig! Wildemanner Str. 9, 38685 Langelsheim
      Wann? Samstag 11.7.2020 12:00Uhr
      Wo melde ich mich an? Beim User Sachsenlok, Infos gibts hier
    • WAT_Fri schrieb:

      @carriegross

      Ich frage mich nur warum mal nicht ab und an nach dem Ölstand schaut und was das Fahrzeug sonst noch benötigt??
      Wahrscheinlich wird auch das Kühlwasser auf Null sein.
      Warum soll das Kühlwasser auf Null sein?
      Ich denke das reicht dann jetzt hier auch, was los mit Euch?
      Vielleicht ist der Grund für die Fehlermeldung auch ein anderer. Vielleicht hat auch nicht so viel Öl gefehlt und er ist jetzt überfüllt ;) .
    • carriegross schrieb:

      Einfach immer vergessen! :(

      Aber ne Öl-Kontrolllampe hat nie geleuchtet! o_O
      @Marco

      Da hast du es doch schwarz auf weiß geschrieben.
      "Einfach immer vergessen!"
      Fahren bis die Öldruckkontrolllampe leuchtet und dann erst schauen ob genug Öl vorhanden ist.
      Das geht so nicht, ich schaue min. alle 2.000-3.000 km nach den Betriebsmitteln wie Öl, Kühlwasser und Luftdruck.
      Dann darf man sich auch nicht wundern, wenn die Reparaturen manchmal den Zeitwert überschreiten oder immens hoch sind.
      Motorschäden durch zuwenig Öl oder kein Kühlwasser sind nicht selten.
      Man sollte sich nicht immer auf die Kontrollleuchten verlassen.
      Kein Öldruck bei höheren Drehzahlen wie z.B. auf der BAB sind tödlich.
      Solltest du wissen und ich wollte @carriegross nur damit das Bewusstsein schärfen in Zukunft darauf zu achten.
    • Meiner Meinung nach sollte man vielleicht besser beim FOH die Inspektion machen lassen, wenn man keine Ahnung hat. Ein fähiger FOH (!) findet bei der Inspektion auch mal Sachen neben der Reihe und guckt auch mal links und rechts neben dem Inspektionsplan.
      Wenn ich den Drang hätte (hab ich nicht, habe nicht wirklich Ahnung von der modernen Auto-Technik) am Auto zu schrauben, hätte ich mir vermutlich einen alten Corsa B geholt, den ich dann selbst pflege. Bei den heutigen modernen Motoren (gerade dem 1.0) sollte man Ölwechsel und Prüfung des Öl nicht auf die leichte Schulter nehmen (gibt dazu ein Video von den Auto Doktoren auf YT und einem Ford EcoBoost Motor, warum hatte dieser einen Motorschaden? Keinen Ölwechsel gemacht, immer schön weiter gefahren und dann machte es puff).

      Wenn ich dann noch lese, "immer vergessen" :thumbdown: meine Fresse. Beim Volltanken einmal nach dem Öl schauen ist nun wirklich keine Angelegenheit von Stunden. Das letzte mal bei Shell kam ein Tankwart der mein Auto betankt hat, super Sache. Als ich dann vorne nach dem Öl guckt, bekam der ältere Herr aber große Augen :w0014:

      Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4 | Umbau IL R3 zu R4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R4, Rückfahrkamera, Klimaautomatik
    • WAT_Fri schrieb:

      carriegross schrieb:

      Einfach immer vergessen! :(

      Aber ne Öl-Kontrolllampe hat nie geleuchtet! o_O
      @Marco
      Da hast du es doch schwarz auf weiß geschrieben.
      "Einfach immer vergessen!"
      Fahren bis die Öldruckkontrolllampe leuchtet und dann erst schauen ob genug Öl vorhanden ist.
      Das geht so nicht, ich schaue min. alle 2.000-3.000 km nach den Betriebsmitteln wie Öl, Kühlwasser und Luftdruck.
      Dann darf man sich auch nicht wundern, wenn die Reparaturen manchmal den Zeitwert überschreiten oder immens hoch sind.
      Motorschäden durch zuwenig Öl oder kein Kühlwasser sind nicht selten.
      Man sollte sich nicht immer auf die Kontrollleuchten verlassen.
      Kein Öldruck bei höheren Drehzahlen wie z.B. auf der BAB sind tödlich.
      Solltest du wissen und ich wollte @carriegross nur damit das Bewusstsein schärfen in Zukunft darauf zu achten.
      Ich habe bitte was geschrieben?
      Danke aber ich brauche mit Sicherheit keine Belehrung wie man mit seinem Kfz umgeht :rolleyes: .