Beiträge von FastMandarina

    Was spricht gegen die originalen GSi-Felgen?

    Das wären auch genau die, die in den CoC-Papieren drin stehen. Natürlich kannst Du noch ein bisschen mit der ET und der Breite spielen.

    8x18 in etwa der selben ET passen theoretisch auch noch. In den Papieren dazu stehen natürlich eine Reihe von Auflagen die (tehoretisch) eigehalten werden müssen. Auf die Auflagen reagieren verschiedene TÜV-Prüfer in unterschiedlicher Art und Weise. Wenn Du unsicher bist, dann fahr mit dem Gutachten der entsprechenden Felge zu Deinem TÜVinger und spreche das mit dem ab.

    Der GSi hat das komplette Fahrwerk vom OPC übernommen also Dämpfer (Koni mit Special Active) und Federn mit einer anderen Kennlinie und Tieferlegung - ich meine 20mm.

    Der Corsa S hatte das Sportfahrwerk nicht per se...hier gab es noch Unterschiede bei der Konfiguration zwischen 16" und 17"/18" Rädern.

    Ich meine das Sportfahrwerk beim Corsa S gab es nur in Verbindung ab 17" und Lenkwinkelbegrenzung.

    Das Sprotfahrwerk beim S ist aber nicht das gleiche wie beim GSi/OPC ich meine da wurde seinerzeit nur auf kürzere Feder zurückgegriffen...

    Genau, ich machs bei mir nur andersrum, Trip 1 lass ich laufen und Trip 2 setz ich beim Tanken zurück.

    Hat den Hintergrund dass ich meist die Anzeige nach Trip 2 (Restreichweite) während der Fahrt nutze und dann nach dem Tanken nur 1x hoch zwitchen muss um zu nullen.

    Somit hab ich unter Trip 1 den Langzeit-Durchschnittsverbrauch und unter Trip 2 dann den der aktuellen/letzten Tankfüllung.

    He he geil - genauso nutze ich das auch aus den gleichen Gründen :thumbsup:

    Gast Nummer vier auf der Carbonparty - das Carbonhütchen. Einige von Euch werden es sicher schon kennen, andere werden es hoffentlich freundlich begrüßen! Nun muss sich noch zeigen ob es bei Motorabwärme sein Lackkleid behält oder es auszieht - ich bin gespannt 🤣👍

    An dieser Stelle müssen wir vorerst mit den eingetroffenen Gästen vorlieb nehmen - einige Partyteilnehmer befinden sich noch auf Anreise zum großen Spektakel...ich werde berichten!


    IMG_9932_01 - Kopie.jpg

    Heute geht es weiter mit dem nächsten Gast der Carbonparty - Die Mittelkonsole hat sich dafür ordentlich in Schale geschmissen! Über die Mittelkonsole habe ich mich bisher am meisten gefreut, da sie wirklich wie aus einem Guss aussieht und so unbedingt hätte bei Opel beim "Carbonpaket" kommen müssen da man den nachträglichen Einbau so nicht erkennen würde.

    Im Zusammenspiel mit dem "neuen" Schaltknauf ist die Carbonoptik nun da unten perfekt!


    IMG_9929_01 - Kopie.jpg


    IMG_9919_01 - Kopie.jpg

    Sieht gut aus, aber mich persönlich würde es stören, dass es nicht gespiegelt ist, sondern auf beiden Seiten das gleiche Muster ist, was ich aber verstehen kann, weil ja die ganze Dekorleiste in eine Richtung zeigen muss.

    Genau darum ging es...alle Teile haben die gleiche Laufrichtung des Carbons, nur der eine Türgriff nicht - für mich war das ein NoGo!

    Dass man den originalen Auspuff im freien Handel nicht findet ist mir leider auch schon aufgefallen. Opel haut da leider preislich richtig rein!

    Ca. 1200€ für die komplette Anlage (D14NEH) - schon echt hastig! Das ganze natürlich ohne Katalysator :D

    Unverschämt wie ich bin, werde ich mit Euch nun ungefragt im nächsten Post eine "Carbonparty" feiern.

    Der erste Teil meiner Carbonteile hat nun wendlich den Weg ins Auto gefunden und was soll ich Euch sagen - es wird großartig!

    Lasst uns alle an den Händen fassen, uns einen lustigen Hut aufsetzen und in die Tröten blasen!:m0039:

    Hier zum anteasern ein mit Absicht etwas verdunkeltes Handybild um den Spannungsbogen zu erzeugen :m0011:


    20210330_200742_02 - Kopie.jpg

    Das ist das, woarauf ich versuche schon länger hin zu weisen...

    Egal welche Gutachten die AGAs haben - Dein KFZ darf nicht lauter werden. Ist trotz Gutachten eine dB-Erhöhung im unzulässigen Bereich erlischt theoretischer Weise die Betriebserlaubnis wenn die dB-Anhöhung nicht eingetragen ist. Diese Eintragung geht nur (so meine ich gelesen zu haben) in Kombination mit einer Leistungsstierung die wiederum eingetragen werden muss.

    Da spielt für die Herrn und Damen Ordnungshüter dann schlussendlich das Papier keine Rolle mehr. Das ist der Grund, warum ich mich davor scheue den Vorschalldämpfer von Novus (habe den schon selber gehört) unter mein Auto zu bauen.

    Papiere ja, aber ich glaube das Ding ist/wird dann zu laut und würde einer dB-Messung am Straßenrand nicht bestehen

    Zum Thema Leistungssteigerung: Alles was eine EG-Betriebserlaubnis hat, soll in der Theorie laut vorgaben den Prüfungen eines Serienteils sehr nahe bis indentisch sein. Somit sollte es "theoretisch" auch zu keiner Leistungssteigerung bzw. dB-Erhöhung kommen - leider aber sehr oft nur "theoretisch".