Beiträge von blitzschrauber

    Passend zur bald kommenden dunklen Jahreszeit mal etwas Licht ins Dunkle gebracht 8)
    Dann machen die langen Arbeitswege gleich viel mehr Spaß :thumbsup:
    16 verschiedene Farben...
    Mal gucken was da mein Favorit wird.
    Obwohl das Rot am besten zur Ambientebeleuchtung passen würde

    @RKoegler


    Ich bin eh unbelehrbar ;):saint:


    Was deine Einstellung zum Hubraum/Langlebigkeit angeht hätte ich dir bis vor ein paar Jahren zugestimmt.
    Inzwischen hat sich da meine Einstellung etwas geändert.
    Die Werkstattpraxis hat gezeigt das die neuen (alten GM-) Motoren die selbe Laufleistung erreichen wie die alten hubraumstärkeren. Grade beim Corsa/Adam sind die meisten Teile identisch und haben, egal ob aufgeladen oder nicht, die selben Probleme.
    Vorteil der aufgeladen ist aber das 6-Gang-Getriebe was den Verbrauch spürbar reduziert.
    Selbst der 1.0Turbo ist recht solide und fährt sich entspannt unauffällig.
    Probiers mal aus!


    PS:auf die aktuellen PSA Motoren kann man meine Aussage nicht beziehen!
    Da sieht das ganz anderes (traurig) aus :thumbdown:


    MfG Dennis

    Wenn man nur den ganzen finanziellen Aufwand berücksichtigt macht so ein Umbau überhaupt keinen Sinn.
    Es ist günstiger das Auto gegen eins mit der gewünschten Ausstattung (oder mehr) zu tauschen.
    Den Corsa gibt's in allen Varianten wie Sand am Meer und in fast jeder Preisklasse.
    Die Zeiten wo man sich die Extras nachrüsten muß (bzw heutzutage kann) sind langsam vorbei.
    Steuergeräte und Kabelbäume sind teilweise für andere/zusätzliche Funktionen gar nicht ausgelegt und dann die Software seitens Opel freigeschaltet zu bekommen ist umständlich und mit Kosten verbunden.
    Ein Neukauf ist da deutlich einfacher und entspannter.


    MfG Dennis

    Also das die Turbomotoren saufen kann man heutzutage wirklich nicht mehr sagen.
    Eher im Gegenteil, mit dem 6.Gang und etwas Verstand kann man sogar damit sparen.
    Und das berüchtigte Turboloch ist inzwischen auch Geschichte.
    Die relativ kleinen Lader liefern schon bei geringen Drehzahlen Ladedruck wodurch die Wagen gut am Gas hängen.


    Ich hab auf meinem Arbeitsweg (40km pro Weg) einen guten Mix aus Stadt, Überland und Autobahn und muß dabei jedesmal über das Wiehengebirge.
    Mein gechipter 1.4Turbo hat dabei einen Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor von 6,5 Liter Ultimate und das obwohl ich bei warmen Motor nicht immer zimperlich oder vorrausschauend mit dem Gas umgehe.
    Also ich bin mit meinem modifizierten Downsizingmotor absolut zufrieden.


    MfG Dennis

    Da wird einfach einer oder mehrere der Sensoren defekt sein.
    Einfach mal bei laufendem Motor und eingelegtem Rückwärtsgang (am besten 2.Person ;) ) einem Finger ganz leicht (oder zärtlich :love: ) auf die Sensoren legen.
    Wenn sie heile sind sollten sie ganz leicht vibrieren oder puckern.
    So findet man einfach die kaputten raus.


    MfG Dennis

    A-Säule ist kein Problem.
    Kopfairbag fängt erst auf Höhe des Innenhimmels an.
    Davor braucht er ja auch nix schützen ;)
    Das abgreifen über die OBD-Schnittstelle ist weniger sinnvoll.
    Je nach Motor sind die gewünschten Sensoren nicht verbaut oder es werden berechnete theoretische Werte auf den BUS geschickt.
    Also am besten "einfach" Anzeigen mit den dafür vorgesehenen Sensoren nachrüsten.
    Im Sicherungskasten im Fußraum sind immer freie Steckplätze für Dauerplus und geschaltetes Plus frei.


    MfG Dennis

    Das Quietschen kommt von den Bremsbacken in der Trommelbremse.
    Haben fast alle Corsas mit Trommelbremse.
    Dagegen hilft nur Bremstrommel abbauen, reinigen und bestimmte Bereiche mit speziellen Bremsenfett behandeln.
    Kein Öl oder beliebiges Fett verwenden!
    Das könnte doe Bremswirkung negativ beeinflussen.


    MfG Dennis

    Urlaubszeit =Bastelzeit :whistling:


    Auf der keinen Runde im Harz während des Forumstreffen wurde mir bewußt das bei den Bremsen noch etwas Luft nach oben war. :/


    Hab dann den Freitag mal genutzt und ein kleines Bremsenupgrade eingebaut.


    Stahlflex-Bremsschläuche von Evolity 8)


    Einbau hat gut 2 Stunden gedauert (für 6 Bremsschläuche).
    Nur die hinteren zwischen Karosserie und HA wollten auf Anhieb nicht so wie ich wollte. :cursing:
    Sonst ganz easy und absolut passgenau!


    Ergebnis ist auch zufriedenstellend.
    Die eh schon gute Bremse beim 150PSler (308er Scheiben) ist jetzt noch bissiger und hat einen präziseren Druckpunkt.


    Keine schlechte Investition :thumbsup:


    MfG Dennis

    Also mit Kühler, Kondensator, Ladeluftkühler, Aufprallbegrenzer und Haube klingt das schon etwas schwerwiegender als nur nen leichter bums.
    Das war geschätzt nen 3000€ oder mehr Unfall.
    Aber grundsätzlich alles keine große Sache wenns der Ramen nichts abbekommen hat.
    Wenn der Preis passt...


    MfG Dennis

    Da du nicht serienmäßige Räder fährst sind die ABE's eh hinfällig!
    Es läuft also auf ne Einzelabnahme nach §21 hinaus.
    Du könntest zu nem Reifenhändler/Tuner fahren und dort mal probehalber Spurplatten montieren lassen oder suchst jemanden aus deiner Nähe der welche hat und fragst ob du die mal leihen könntest.
    Ich konnte mir welche schnorren und hab sie mir nach der Abnahme dann selbst gekauft. War der sicherste (günstigste Weg)! Danke nochmal an Andre :thumbsup:


    MfG Dennis