Gebrauchter 1,3 CDTI 95 PS gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebrauchter 1,3 CDTI 95 PS gesucht

      Hallo,

      ich würde mir gerne einen gebrauchten Corsa E mit dem 1,3 CDTI 95 PS Motor.

      Bei der Austattung besonders wichtig sind mir der USB-Anschluß fürs Radio (ist doch Serie?), Tempomat und 5 Türen.
      Sitzheizung und PDC hinten wäre nett, aber nicht kriegsentscheidend.

      Ich tendiere zum 5 Gang Getriebe, ist in der Steuer günstiger, und vor allem ist die Auswahl größer.


      Auf was muss man bei diesem Modell beim Gebrauchtwagenkauf besonders achten?
      Gibt es irgendwelche typischen Krankheiten?

      Gruß,
      kommat

      ""
    • In wie vielen Threads möchtest du noch nach den Kinderkrankheiten fragen? Soll ich diesen Thread aktiv lassen oder den anderen? Wenn dir keiner antwortet, liegt es wohl daran das hier nicht allzu viele Dieselfahrer aktiv sind. Eine Suche beim Corsa D könnte auch Licht ins Dunkel bringen.

      Signaturregeln | Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R3, Rückfahrkamera, Klimaautomatik
    • Ich will zwar meinen DIESEL nicht verkaufen, aber ich habe mich direkt für das 6 Gang Getriebe entschieden.
      Ich konnte beide Varianten probefahren und habe für mich festgestellt, das ich den 6 Gang DIESEL günstiger bewegen kann.

      Die Steuern kann man hier wirklich vernachlässigen, da ich 135€/ p.a. bezahle.
      Vor allem kann ich ihn auf der Autobahn mit unter 4l/100km bewegen, wenn ich ein bischen vom Gaspedal weggehe. Wenn ich ihn richtig drücke, liege ich bei ~6l.

      Krankheiten konnte ich bis jetzt (knapp 40.000km) keine am Motor/Getriebe feststellen. Aber wir fahren den Corsa auch eher auf Lang-/ Mittelstrecke. Also 90% der Fahrten sind mind. 30km. Für die Kurzstrecken nutze ich unseren Smart.
      Ich hatte zwar Probleme mit dem Bordcomputer, aber das hat sich mit einem Update gelöst. Genauso sah es auch mit dem Parkpiloten und dem Radio aus.

      Wer sparsam unterwegs sein will, kann es defintiv mit dem Auto!

      LG
      Andreas


      Opel Corsa,Color Edition, 5-Türer,1.3 CDTI Start/Stop,6-Gang, Apfelgrün, BiColor in Hochglanzschwarz, 17" -Leichtmetallräder BiColor in Hochglanzschwarz
      Trend-Paket "Color Edition",Bi-Xenon, Komfort-Paket 2, Automatischer Parkassistent, Radio R 4.0, Sicht-Paket,OPC Line-Paket Exterieur, FlexDock®
      ISOFIX, 3. Kopfstütze, Rücksitzlehne 1/3,Funktionsausstattung, Dachpaket - Schwarz -

    • Hallo Andreas,

      vielen Dank für deine Antwort

      135 Euro Steuern sind echt gut, ich habe für den 6 Gang 150 Euro Steuern genannt bekommen, für den 5 Gang sollen es 124 Euro sein.
      Es ist auch interessant, dass Opel selber offiziel den 6 Gang mit einem halben Liter höheren Verbrauch angibt wie den 5 Gang, deshalb ja auch die höhren Steuern.

      Hast du vielleicht im Kopf, welche Drehzahl du im 6ten Gang bei 100 bzw. 130 km/h hast?

      Wie alt ist dein Corsa jetzt?

      Der 6 Gang Diesel ist als Gebrauchter leider nur sehr selten


      Gruß,
      kommat

    • WIr haben den Corsa in fast Vollausstattung als "Colour Edition" genommen. Wir haben nur die Standheizung & das OnStar weggelassen. Sonst haben wir vom Bodykit, 17" Felgen, über Rückfahr-Cam, bis Bi-Xenon alles genommen.
      Bei den Autos (Steuer) geht es ja immer beim CO2 von ....bis.... Je mehr Ausstattung, desto höher der Co2 Wert. So wurde es mir mal erklärt.

      Das BJ ist 08/2016.

      Die Drehzahlen habe ich echt nicht im Kopf. Ich habe nur die Erfahrung, das der 6 Gang-Diesel nicht zu Dreharm gefahren werden will, sonst ist der Verbrauch höher.
      50 bis 60km/h = 4ter Gang
      60 bis 80km/h = 5 Gang
      ab 80km/h = 6 Gang



      Ich musste mal 250km über eine Bundesstraße fahren (70-100km/h) und hatte da einen durchschnittverbrauch von 3,2l. War die Strecke, wo wir unseren Smart (für den City Betrieb) geholt haben.

      Das Bild (2017) ist unterwegs entstanden (Teilstrecke), aber der Verbrauch blieb auch am Ende der Fahrstrecke bei 3,2l.

      Auf der Autobahn verbrauche ich bei 110km/h = 3,7l-4,1l . Es kommt drauf an, ob man eher mehr Berg hoch oder Berg runter fährt, ob die Klima an oder aus ist usw. Aber als dauerhaften Durchschnittsverbrauch haben wir 4,1l. (60% Autobahn/30% Landstraße/10% City)




      Naja und zu dem Thema "Verbrauchsangaben"...... das ist ein Thema für sich! Wir hatten davor einen Opel Corsa D 1,4l = 101PS.
      Der Verbrauch war am Ende rund 2,5l höher, als vom Hersteller angegeben. Ich glaube nur einem Verbrauch, den ich selber erreichen kann. Papier ist halt sehr geduldig. Vor allem guck dir mal an, wie die Werte bei 5 bzw. 6 Gänge entstehen.

      Ich konnte halt den 5 Gang-Diesel nicht unter 4l fahren. Den 6-Gang ging problemlos! Also war die Entscheidung SEHR SEHR einfach!

      Dateien

      LG
      Andreas


      Opel Corsa,Color Edition, 5-Türer,1.3 CDTI Start/Stop,6-Gang, Apfelgrün, BiColor in Hochglanzschwarz, 17" -Leichtmetallräder BiColor in Hochglanzschwarz
      Trend-Paket "Color Edition",Bi-Xenon, Komfort-Paket 2, Automatischer Parkassistent, Radio R 4.0, Sicht-Paket,OPC Line-Paket Exterieur, FlexDock®
      ISOFIX, 3. Kopfstütze, Rücksitzlehne 1/3,Funktionsausstattung, Dachpaket - Schwarz -

    • Das hört sich natürlich alles sehr sehr gut an :)

      Auf dem Bild bist du aber gerade nicht im 6ten Gang unterwegs.
      Wäre nett, wenn du an mich denken könntest, wenn du das nächste mal im 6ten Gang unterwegs bist, und dir mal Drehzahl und Geschwindigkeit merkst, den Rest kann man ja berechnen.

      Laut Test im ADAC hat der 5 Gang Diesel Tempo 130 eine Drehzahl von 2700 im höchsten Gang.

    • Nein, da bin ich im 5ten Gang unterwegs. Aber auch hier kannst du schon mal beim 5 Gang Corsa vergleichen. Einmal zum Thema verbrauch und einmal die Umdrehungen bei 70km/h und dem 5ten Gang.

      Ich habe momentan frei und komme erst im Juni wieder dazu, über die Bahn zu fahren, aber dann kann ich dir die verschiedenen Geschwindigkeiten die Umdrehungen mitteilen. Muss über die A2 (Kreuz A30) fahren und dort geht es erst Berg hoch und runter und dann kann ich dir verschiedene Anhaltspunkte liefern, wenn es für dich nicht zu spät ist!?!

      Am besten du probierst beide Varianten aus..... ich bin mit der 6 Gang Variante am besten weggekommen. Klar muss man mehr schalten, aber über Land & Autobahn hält es sich doch sehr in Grenzen!

      LG
      Andreas


      Opel Corsa,Color Edition, 5-Türer,1.3 CDTI Start/Stop,6-Gang, Apfelgrün, BiColor in Hochglanzschwarz, 17" -Leichtmetallräder BiColor in Hochglanzschwarz
      Trend-Paket "Color Edition",Bi-Xenon, Komfort-Paket 2, Automatischer Parkassistent, Radio R 4.0, Sicht-Paket,OPC Line-Paket Exterieur, FlexDock®
      ISOFIX, 3. Kopfstütze, Rücksitzlehne 1/3,Funktionsausstattung, Dachpaket - Schwarz -

    • MIr wird nichts anderes übrig bleiben ;)

      Aber bin froh, dass mir überhaupt jemand antwortet :)

      Beim 5 Gang wäre die Drehzahl bei 70 km/h bei 1450 im fünten Gang.

      Mir ist noch eine sehr wichtige Frage eingefallen, wie sehr merkt man die Regeneration des Partikelfilters?
      Und wie oft passiert das bei dir?

      Ich habe bei drei Bekanten nachgefragt, die meinten, dass sie davon nichts mitbekommen, aber die haben zweimal Mercedes und einmal VW.

      Ich werde mir morgen zwei bis vier Corsas ansehen, leider alle mit 5 Gang, 6 Gang sieht man als Gebrauchten nur sehr selten :(

    • kommat schrieb:

      MIr wird nichts anderes übrig bleiben ;)

      Aber bin froh, dass mir überhaupt jemand antwortet :)

      Beim 5 Gang wäre die Drehzahl bei 70 km/h bei 1450 im fünten Gang.

      Mir ist noch eine sehr wichtige Frage eingefallen, wie sehr merkt man die Regeneration des Partikelfilters?
      Und wie oft passiert das bei dir?

      Ich habe bei drei Bekanten nachgefragt, die meinten, dass sie davon nichts mitbekommen, aber die haben zweimal Mercedes und einmal VW.

      Ich werde mir morgen zwei bis vier Corsas ansehen, leider alle mit 5 Gang, 6 Gang sieht man als Gebrauchten nur sehr selten :(
      zu 90% fährt meine Frau das Auto. Ich bin in letzter Zeit mehr mit dem Smart unterwegs (ist wie GoCart :D fahren). Ich habe die Regeneration selbst bei längeren Strecken (da bin ich meistens am Steuer) noch selbst gar nicht bemerkt. Ich hab meine Frau eben gefragt und man sah nur ein GROSSES Fragezeichen :D Also würde ich pauschal sagen, man merkt es nicht, sonst wäre sie längst zu mir gekommen und hätte mir mitgeteilt, das etwas am Auto nicht stimmt.

      Wie oft das passiert??? Keine AHNUNG.... wir haben es noch nie bemerkt.

      Das einzige worauf ich/wir immer warten, ist das vorglühen. Dann springt er auch bei JEDEM Wetter SOFORT an.

      Ja, der 6 Gang ist selten. Er war damals teurer und laut Papieren durstiger. Ich konnte das genaue GEGENTEIL feststellen. Wie ich vorhin schon schrieb, auf Papier kannst du vieles eintragen. Unser COrsa D sollte auf der Bahn ~6l nehmen. Wenn ich ihn mit 8l (~110km/h) gefahren bin, war ich glücklich. Im Sauerland hat er sich auch mal gerne knappe 9l auf der Bahn gegönnt.

      War der 1,3 CTDI nicht auch als 6 Gang im ADAM oder Mokka verbaut? Google doch mal, wo der Motor überall verbaut war und teste dann das Auto. Die Gewichte der heutigen PKW in der Klasse kannst du vernachlässigen. Ob das Auto jetzt 100kg mehr oder weniger wiegt, ist wie eine männliche erwachsene Person mehr oder weniger im Auto ;)

      LG
      Andreas


      Opel Corsa,Color Edition, 5-Türer,1.3 CDTI Start/Stop,6-Gang, Apfelgrün, BiColor in Hochglanzschwarz, 17" -Leichtmetallräder BiColor in Hochglanzschwarz
      Trend-Paket "Color Edition",Bi-Xenon, Komfort-Paket 2, Automatischer Parkassistent, Radio R 4.0, Sicht-Paket,OPC Line-Paket Exterieur, FlexDock®
      ISOFIX, 3. Kopfstütze, Rücksitzlehne 1/3,Funktionsausstattung, Dachpaket - Schwarz -

    • Smirnoff1983 schrieb:

      zu 90% fährt meine Frau das Auto. Ich bin in letzter Zeit mehr mit dem Smart unterwegs (ist wie GoCart fahren). Ich habe die Regeneration selbst bei längeren Strecken (da bin ich meistens am Steuer) noch selbst gar nicht bemerkt. Ich hab meine Frau eben gefragt und man sah nur ein GROSSES Fragezeichen Also würde ich pauschal sagen, man merkt es nicht, sonst wäre sie längst zu mir gekommen und hätte mir mitgeteilt, das etwas am Auto nicht stimmt.

      Wie oft das passiert??? Keine AHNUNG.... wir haben es noch nie bemerkt.
      Hi,

      das passt zu den Aussagen meiner Bekannten.

      Smirnoff1983 schrieb:

      Das einzige worauf ich/wir immer warten, ist das vorglühen. Dann springt er auch bei JEDEM Wetter SOFORT an.
      Das habe ich dann bei den Probefahrten ganz vergessen, ist aber bei 12 Grad auch nicht aufgefallen, dass ich nicht vorgeglüht habe.

      Smirnoff1983 schrieb:

      Ja, der 6 Gang ist selten. Er war damals teurer und laut Papieren durstiger. Ich konnte das genaue GEGENTEIL feststellen. Wie ich vorhin schon schrieb, auf Papier kannst du vieles eintragen. Unser COrsa D sollte auf der Bahn ~6l nehmen. Wenn ich ihn mit 8l (~110km/h) gefahren bin, war ich glücklich. Im Sauerland hat er sich auch mal gerne knappe 9l auf der Bahn gegönnt.
      Unter den Bedingungen bei den Probefahrten konnte ich nicht so gut testen, wie niedrig ich ihn fahren kann, aber laut den Bordcomputern hatten die Autos einen Schnitt von 4,3 , 4,6 und 4,7 Liter, bei allen Dreien war der gleiche Carsharinganbieter der Vorbesitzer.

      Smirnoff1983 schrieb:

      War der 1,3 CTDI nicht auch als 6 Gang im ADAM oder Mokka verbaut? Google doch mal, wo der Motor überall verbaut war und teste dann das Auto. Die Gewichte der heutigen PKW in der Klasse kannst du vernachlässigen. Ob das Auto jetzt 100kg mehr oder weniger wiegt, ist wie eine männliche erwachsene Person mehr oder weniger im Auto
      Ne, im Adam gibt es nur Benzin und Autogas, und im Mokka nur 1,6 und 1,7 CDTI. Ich habe den nur im Corsa E gefunden.

      Ich muss aber zugeben, um so öfter ich den Adam sehe, um so besser gefällt er mir, und es gäbe auch zwei Adam mit Autogas im Angebot, einer sehr nahe, einer etwas weiter.
      Aber sobald ich in den Innenraum schaue denke ich "Zwei Personen sind OK, aber Gepäck wird schwierig.


      Ich bin heute bei zwei Händlern drei Corsas probegefahren, alle mit der gleichen Austattung, 95 PS mit 5 Gang, alle in Royal Blau und tatsächlich alle vom gleichen Vorbesitzer, Stadtmobil Karlsruhe.

      SIe hatten natürlich alle gewisse Gebrauchsspuren, was mir bei allen Dreien aufgefallen ist, dass die Spaltmaße zwischen den Stossstangen und den Kotflügeln nicht gleichmäßig waren, vorne und hinten. Weitere sichtbare HInweise auf Auffahrunfälle gab es aber nicht.

      Den ersten bin ich nur auf den Landstraße gefahren bis maximal Tempo 100, nichts Auffälliges (VB 6600 Euro, EZ 01/2016, 93000 KM).
      Den zweiten bin ich auch schneller gefahren, da ist mir dann aufgefallen, dass das Lenkrad angefangen hat zu vibrieren (VB 6850 Euro, EZ 02/2016, 88000 KM).

      Dann zum zweiten Händler, der hatte die meisten Gebrauchsspruren, vor allem vorne Fahrerseite soviel Spaltmaß, dass man zwischen Stosstange und Scheinwerfer durchschauen konnte, obwohl er deutlich der Teuerste war (VB 7795 Euro, EZ 11/2015, 96000 KM).
      Denn bin ich dann nur gefahren, um zu sehen, was das Lenkrad macht, aber das blieb auch noch bei 145 ruhig (auf der Landstraße :whistling: ).

      Was mich allgemein ein bisschen enttäuscht hat, ich hätte mir doch ein bisschen mehr mehr Vortrieb erwartet.
      Klar, mir 95 PS kann man keine Rakete erwarten, aber ich hatte einen Golf 3 mit dem ersten TDI von VW, den habe ich mit nur 90 PS kräftiger in Erinnerung.
      Wäre jetzt aber kein Totschlagargument gegen den Corsa.

      Eigentlich würde mir der zweite Corsa beim ersten Händler am besten gefallen, wenn da dieses Vibrieren nicht wäre.
      Der Verkäufer meinte, dass wäre Unwucht bei den Reifen und würde diese noch Wuchten lassen. Außerdem kriegt er auch noch frischen TÜV.

      Alle drei Autos waren je dreimal beim Kundendienst, das sollte passen, oder?
      Aber das mit dem Carsharing geht mir schon durch den Kopf, wie sind die Benutzer mit dem Auto umgegangen.
      Aber auch ein "normaler" Vorbesitzer kann auch entsprechend schlecht mi dem Auto umgegangen sein.

      Ich hoffe, es kommen noch ein paar neue Angebote die nächsten Tage, möglichst mit 6 Gängen :/
    • Mit Carsharing/Autovermieter kannst du, wie mit jedem anderen Gebrauchtwagen Glück und Pech haben. Bei solchen Wagen würde ich vor allem auf die Reifen und Felgen gucken, Bordsteinschäden und auch mal rund rum unter das Auto fassen, ob er irgendwo aufgesetzt hat.

      Mein Corsa D war von einer Autovermietung, der lief bis auf die üblichen Krankheiten des Motors problemlos bis 84tkm.

      Signaturregeln | Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R3, Rückfahrkamera, Klimaautomatik
    • mj1985 schrieb:

      Mit Carsharing/Autovermieter kannst du, wie mit jedem anderen Gebrauchtwagen Glück und Pech haben. Bei solchen Wagen würde ich vor allem auf die Reifen und Felgen gucken, Bordsteinschäden und auch mal rund rum unter das Auto fassen, ob er irgendwo aufgesetzt hat.

      Mein Corsa D war von einer Autovermietung, der lief bis auf die üblichen Krankheiten des Motors problemlos bis 84tkm.
      Da hast du vollkommen Recht.

      Ist dann halt so eine Kopfsache, dass man sich dann bei jeder Kleinigkeit denkt "Hätte ich noch einen ohne Carsharing genommen..."
    • Das mit dem Gepäck ist immmer sooo eine Sache. WIe oft brauchst du wirklich ein größeres Auto? Ich sehe es bei meiner Nichte und ihrem Lebensgefährten. Sie fährt ein Smart Fortwo und er einen Audi A4. Zu 99% sind die zu zweit mit dem Smart unterwegs. Einfach aus Kostengründen!
      Wenn dir das kleinere Auto reicht, nimm es! Zur Not kannst du dir auch einen Kombi mal beim CarSharing leihen. Manchmal ist die Variante günstiger.

      LPG ist eine schöne Sache. Meine Mutter hatte einen LPG-Corsa D (um die 90PS).
      Da meine Mutter damals auch meine Chefin (Selbstständig) war und es schwachsinnig war, mit 2 Autos zu fahren, sind wir immer zusammen gefahren. Da ich ein schlechter Beifahrer bin, war ich zu 99% am Steuer. Also kann ich dir zum LPG-Corsa ab Werk sagen, das er ein SUPER Fahrzeug für den Sommer ist. Sehr sparsam unterwegs. Wir haben vielleicht alle 6000km mal Benzin nachgetankt..... IM SOMMER!!!

      Im WInter sah der ganze Spaß sehr schnell anders aus. Sobald es unter -10°C wurde, hat er in 35km nicht mal mehr geschaft, auf LPG umzuschalten, sondern ist die ganze Zeit mit Benzin gefahren.
      Kumpel fährt momentan auch ein LPG Auto und kann vom gleichen Symthom berichten.
      Die LPG Variante ist sehr interessant, wenn du wirklich SEHR weite Strecken fährst.

      Das war auch der Grund für den Diesel. Er währt ab dem ersten Meter mit Diesel. Man lässt ihn paar sek (bis die Lampe erlischt) vorglühen und er springt selbst bei -12°C sofort an.

      Ein vibrieren der Lenkung kenne ich nicht. Das einzige was ich mit Sommerreifen 215/45R17 bemerkt habe, das er gerne Spurrillen folgt. Aber das habe ich auch bis jetzt mit jedem anderen Auto gehabt, wo etwas breitere Reifen montiert waren ;)

      Zu den Spaltmaßen. Naja, auf den mm genau habe ich nie geguckt, aber optisch fallen mir bei unserem keine auf. Als ich den Corsa beim Händler abgeholt habe, ist der Verkäufer mit mir ums Auto gegangen und wir haben einmal zusammen alles überprüft! Das ist auch eines der Gründe, wieso ich immer und immer wieder bei dem Händler mein Auto kaufe (und auch alle die ich kenne).


      Schon mal Deutschlandweit nach einem 6 Gang gesucht? Für einen Kumpel sind wir für sein Auto bis nach Süd Bayern gefahren, obwohl wir aus Nord NRW kommen.
      TÜV... naja, da wird zwar vieles überprüft, aber die meisten TEUREN Reperaturen, kann der TÜV nicht überprüfen (Motor + Getriebe + Elektronik). TÜV kostet nicht die Welt. Hab letzte Woche 105€ für den TÜV (HU + AU) bezahlt. Also das wäre für mich kein ausschlaggebender Grund!

      LG
      Andreas


      Opel Corsa,Color Edition, 5-Türer,1.3 CDTI Start/Stop,6-Gang, Apfelgrün, BiColor in Hochglanzschwarz, 17" -Leichtmetallräder BiColor in Hochglanzschwarz
      Trend-Paket "Color Edition",Bi-Xenon, Komfort-Paket 2, Automatischer Parkassistent, Radio R 4.0, Sicht-Paket,OPC Line-Paket Exterieur, FlexDock®
      ISOFIX, 3. Kopfstütze, Rücksitzlehne 1/3,Funktionsausstattung, Dachpaket - Schwarz -

    • Smirnoff1983 schrieb:

      Das mit dem Gepäck ist immmer sooo eine Sache. WIe oft brauchst du wirklich ein größeres Auto? Ich sehe es bei meiner Nichte und ihrem Lebensgefährten. Sie fährt ein Smart Fortwo und er einen Audi A4. Zu 99% sind die zu zweit mit dem Smart unterwegs. Einfach aus Kostengründen!
      Wenn dir das kleinere Auto reicht, nimm es! Zur Not kannst du dir auch einen Kombi mal beim CarSharing leihen. Manchmal ist die Variante günstiger.
      Hi,

      ich bin über 10 Jahre einen Golf 4 Kombi gefahren, da ist der Wechsel in die Polo-/Corsa-Klasse schon ein ganz schön großes downsizing.

      Meine Sporttasche ist sehr groß, so 90 bis 100cm lang und 40 bis 50cm breit und hoch, und da wir oft Fahgemeinschaften zu zweit oder zu dritt bilden müssen dann auch entsprechend viele Taschen in Auto. In den Kombi habe zwei Taschen mit zugezogener Laderaumabdeckung reinbekommen und drei mit offener Laderaumabdeckung.

      Im Corsa oder Polo ist der Kofferraum mit einer Tasche voll, wenn ich die Laderaumabdeckung kann man eine zweite oben drauf stellen, die dritte Tasche kommt dan hochkant auf den Rücksitz.


      In den Adam bekomme ich keine Tasche in den Kofferraum, ich müsste die Rückbank umklappen, somit ist die die Polo-Klasse der beste Kompromis, auch weil ich in der letzten Zeit nur selten zu dritt mit meinem Auto unterwegs war.

      Smirnoff1983 schrieb:

      Im WInter sah der ganze Spaß sehr schnell anders aus. Sobald es unter -10°C wurde, hat er in 35km nicht mal mehr geschaft, auf LPG umzuschalten, sondern ist die ganze Zeit mit Benzin gefahren.
      Kumpel fährt momentan auch ein LPG Auto und kann vom gleichen Symthom berichten.
      Die LPG Variante ist sehr interessant, wenn du wirklich SEHR weite Strecken fährst.
      Einer meiner Sportkollegen hatte vor paar Jahren einen älteren Audi, der auf LPG nachgerüstet wurde, in der Richtung habe ich nichts mitbekommen, dan habe ich extra noch gefragt wegen LPG, er war sehr zufrieden damit, nur irgendwann hatte der Wagen andere Baustellen, die zuviel Kosten verursacht haben.

      Jetzt hat er eine Seat Leon mit Erdgas ab Werk, für mich ist das keine Alternative, weil die nächste Tankstelle über 10km entfernt ist, und auch noch abseits meiner üblichen Fahrrouten.

      Smirnoff1983 schrieb:

      Zu den Spaltmaßen. Naja, auf den mm genau habe ich nie geguckt, aber optisch fallen mir bei unserem keine auf. Als ich den Corsa beim Händler abgeholt habe, ist der Verkäufer mit mir ums Auto gegangen und wir haben einmal zusammen alles überprüft! Das ist auch eines der Gründe, wieso ich immer und immer wieder bei dem Händler mein Auto kaufe (und auch alle die ich kenne).
      Was halt interessant ist, ich habe jetzt bei drei Händlern 6 Corsas von diesem Carsharer gesehen, und bei allen waren die Spaltmaße der Stossstangen ungeichmässig.

      Smirnoff1983 schrieb:

      Schon mal Deutschlandweit nach einem 6 Gang gesucht? Für einen Kumpel sind wir für sein Auto bis nach Süd Bayern gefahren, obwohl wir aus Nord NRW kommen.
      TÜV... naja, da wird zwar vieles überprüft, aber die meisten TEUREN Reperaturen, kann der TÜV nicht überprüfen (Motor + Getriebe + Elektronik). TÜV kostet nicht die Welt. Hab letzte Woche 105€ für den TÜV (HU + AU) bezahlt. Also das wäre für mich kein ausschlaggebender Grund!
      Der Aufwand wäre mir dann doch zu groß, und erst meiner Begleitung, alleine wird das auch schwierig, vorallem bei der Abholung.
      Und auch im Falle eines Gewährleistungsfalles wird wird es blöder, wenn der Händler weiter weg ist.
    • Hier ist noch das Spaltmaß von dem teuersten Corsa von gestern, durch den Spalt im roten Kreis konnte man bis zum Boden durchschauen, und der Übergang zum Kotflügel ist auch brutal.

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kommat ()