Was bist Du denn für'n Fahrer?

  • :w0028: ich auch

  • Gechillt, vorausschauend, spritsparend, Langzeitverbrauch 7,6 Liter (aktuell 7,0) mitm OPC ☺️

    Dann bin ich wohl das Gegenteil, wenn ich mit dem 90 PS-Sauger auf entspannte 7,3 komme. :D


    Ich fahre auch gerne gechillt, das bedeutet bei mir aber Sommer, Fenster/Dach auf, Musik an, Arm raus und einen recht schweren rechten Fuß haben, die 90 PS Sauger wollen mit Drehzahl gefüttert werden, damit man etwas aus dem Quark kommt. :D


    Der Verbrauch und das muss ich so ehrlich sagen, interessiert mich einfach nicht, ob der jetzt 6,5 oder 7,5 braucht, drauf gesch....


    ....

    Auch wenn ich gerne zügig unterwegs bin, läuft es immer im Rahmen ab da meine Weste ins Flensburg schön weiß ist, habe letztens erst wieder abgefragt, keine Einträge vorhanden:thumbsup:

    Corsa E Color Edition 1.4 66kw/90 PS *Panoramadach*

  • 7,6 Liter mit einem OPC? Zündkerze rausgedreht? Also wir bewegen den Hobel geringfügig anders *lach* Langzeitverbrauch ist bei 9,6 Spritmonitor sagt Ü10.

    Muß ja rollen der Kleine

    Corsa E OPC PP Bj.2015
    Eibach 40/30

    Software

  • 7,6 Liter mit einem OPC? Zündkerze rausgedreht? Also wir bewegen den Hobel geringfügig anders *lach* Langzeitverbrauch ist bei 9,6 Spritmonitor sagt Ü10.

    Muß ja rollen der Kleine

    Wenn man nur will, lässt sich der OPC wirklich im Bereich von 7-7,5 Liter bewegen und selbst dann wenn man mal zwischendurch einen Sprint einlegt. Meinen Astra K 1.6 Turbo (200PS) mit Wandlerautomatik habe ich sogar auf 6 Liter bekommen. Sind natürlich nicht die regelmäßigen, aber durchaus machbaren Werte. Zudem tanke ich auch nur Aral Ultimate 102 und das zeigt auch seine Wirkung.

    Opel Corsa E OPC Performance (Schönwetter-Auto)

    Opel Corsa F GS Line (Daily)

  • Heute bei uns in der Talkrunde zwei interessante OPC-Fahrer mit völlig unterschiedlichen Ansätzen:

    Fahrer 1: Der Defensive, der chillig mit dem Wind fährt und es ruhig angehen lässt:

    Gechillt, vorausschauend, spritsparend, Langzeitverbrauch 7,6 Liter (aktuell 7,0) mitm OPC ☺️

    Fahrer zwei, für den das Powerpaket beim Kurvenräubern das entscheidende beim kauf war um jeden Apex perfekt zu erwischen:

    Das Performance Paket war das Entscheidende beim Kauf. Da viel die Farbwahl sogar nach hinten 🙃


    Äh... moment, das is ja ein und dieselbe Person!? :m0039:


    Ich für meinen Teil bin schon immer zügig unterwegs gewesen.
    Zu den hitzigen Zeiten als "Anfänger" auch mal unüberlegt und übertrieben, aber nie so, das es für mich oder andere wirklich gefährlich wurde.
    Ich bin damals lange vor dem 18. aktiv im Kartsport unterwegs gewesen und wusste so relativ früh, wie man mit 4 Rädern, Lenkrad und hohem Leistungsgewicht umgehen muss.

    Ohne Profil, auf glitschigen Untergründen oder bei Regen, alles kalter Kaffee, daher hab ich auch in 3,5 Wochen meinen FS gemacht.
    In 25 Jahren gewinnt man natürlich dann auch viel an Erfahrung, das komplettiert das Gesamtbild.

    Ich kann aber auch mal auf Landstraßen bummeln, mach ich tatsächlich öfter mal ab April/Mai, dann genieß ich bei offenen Festern und Dach auch schonmal die Frischluft wenn die Natur zum Leben erwacht.
    Aber wenn ich dann die nächsten Serpentinen sehe, könnte es durchaus sein dass ich dann weg bin... :m0023:

    Corsa E OPC Performance

    Check: 30mm Eibach pro Kit, Distanzscheiben 10/15mm, Heckscheibe clean, V2A AGA 3" ab Turbo mit HJS Sportkat und 100er Endrohren in schwarz.

    ToDo: Software anpassen, diverse Kleinigkeiten und später evtl. Hardwareubgrade auf X, Y und vielleicht noch Z! =)


    "Mit dem geht's nicht, der kann nur klingen!"

    #gekrept - weil besser is das!

  • Gechillt, vorausschauend, spritsparend, Langzeitverbrauch 7,6 Liter (aktuell 7,0) mitm OPC ☺️

    Wenn der irgendwann nicht mehr zieht, dann ist dein Turboladen festgerostet :D.

    Ab und zu habe ich so Phasen wo ich auch gemütlich fahre, dann stehen da auch auch 7,6l Verbrauch, was aber ausgerechnet dann ca 8.1l sein werden.

    Das aber komplett im durchschnitt auf die gesamte Laufleistung, fällt mir schwer zu glauben.

    Dann fahre ich lieber mit dem Fahrrad, bevor ich mein Auto über die Straße trage.

    Muss jeder für sich selber wissen aber dafür kaufe ich mir nicht so ein Auto, möchte die Leistung auch ab und zu mal spüren :thumbsup:.

  • Dann fahre ich lieber mit dem Fahrrad, bevor ich mein Auto über die Straße trage.

    Muss jeder für sich selber wissen aber dafür kaufe ich mir nicht so ein Auto, möchte die Leistung auch ab und zu mal spüren :thumbsup:.

    So sehe ich das auch, wenn man das Ziel hat ruhig und gechillt mit 7 Litern durch die Gegend zu eiern, dann braucht man sich denke ich keinen OPC zulegen, falsche Fahrzeugwahl. :D

    Aus welchem Grund kauft man sich einen Corsa, also einen Kleinwagen mit 207 PS? In der Regel nicht, um mit 50 durch die Ortschaft zu kriechen, das macht der 3-Zylinder wahrscheinlich besser.

    Ein solches Fahrzeug kauft man sich doch, damit man mal schön Knallgas geben kann und die Mittelklasse A3´s dieser Welt zur Verzweiflung bringt :thumbsup:

    Corsa E Color Edition 1.4 66kw/90 PS *Panoramadach*

  • Ein solches Fahrzeug kauft man sich doch, damit man mal schön Knallgas geben kann und die Mittelklasse A3´s dieser Welt zur Verzweiflung bringt :thumbsup:

    Neee.. Ich lass die immer überholen.... um dann in den doppelspurigen Serpentinen Bergauf die Parkscheibe ans Fenster zu halten... :D

    Corsa E OPC Performance

    Check: 30mm Eibach pro Kit, Distanzscheiben 10/15mm, Heckscheibe clean, V2A AGA 3" ab Turbo mit HJS Sportkat und 100er Endrohren in schwarz.

    ToDo: Software anpassen, diverse Kleinigkeiten und später evtl. Hardwareubgrade auf X, Y und vielleicht noch Z! =)


    "Mit dem geht's nicht, der kann nur klingen!"

    #gekrept - weil besser is das!

  • Dann bin ich wohl das Gegenteil, wenn ich mit dem 90 PS-Sauger auf entspannte 7,3 komme. :D

    Mein Corsa D 1.4 87 PS hatte ich immer bei 7-8 Liter. Auf der Autobahn hat der gefressen wie nichts gutes, dazu Stadtverkehr. Mit dem 1.0 DI und jetzt dem 1.2 DI im F brauche ich 6,3-6,7 Liter. Aber unser Grandland 1.6 mit 180 PS verbraucht in der Stadt auch etwas weniger als der Mokka A mit 140 PS. Vielleicht macht es aber auch die Gelassenheit, an der Ampel mit moderatem Bleifuß endlich mal vom Fleck zu kommen ^^

  • Mein Corsa D 1.4 87 PS hatte ich immer bei 7-8 Liter. Auf der Autobahn hat der gefressen wie nichts gutes, dazu Stadtverkehr. Mit dem 1.0 DI und jetzt dem 1.2 DI im F brauche ich 6,3-6,7 Liter. Aber unser Grandland 1.6 mit 180 PS verbraucht in der Stadt auch etwas weniger als der Mokka A mit 140 PS. Vielleicht macht es aber auch die Gelassenheit, an der Ampel mit moderatem Bleifuß endlich mal vom Fleck zu kommen ^^

    Irgendwo her muss es ja kommen, die Saugmotoren haben eben keinen Turbo-Boost, die brauchen Drehzahl. Hohe Drehzahl=hoher Verbrauch, ganz klar. :D

    Wenn ich mit meinem AB offen 180 km/h fahre (ist dann so ziemlich Höchstgeschwindigkeit bei an die 5.000 Touren), dann steht da im BC 13 Liter :D


    Ich fahre zur Arbeitsstelle je 30 km, davon 20 auf AB und von den 20 auch noch 15 ohne Beschränkung, im Durchschnitt fahre ich 140 mit Tempomat, das ist dann noch angenehm.

    Bei diesen 140 mit Tempomat genehmigt er sich ziemlich genau diese 7-7,5 Liter, was ok ist.

    180 bei einem recht einfachem Corsa ohne OPC-Performance Paket etc .ist ehrlich gesagt nichts, was ich eine längere Zeit haben möchte, da ist es dann doch eher das falsche Auto für.

    Corsa E Color Edition 1.4 66kw/90 PS *Panoramadach*

  • 180 bei einem recht einfachem Corsa ohne OPC-Performance Paket etc .ist ehrlich gesagt nichts, was ich eine längere Zeit haben möchte, da ist es dann doch eher das falsche Auto für.

    Was soll dann das Performance Paket bei 180 regeln? Die Bodenwellen und Schlaglöchern? Das PP ist dann doch eher für Kurvenfahrten interessant, anstatt sturem geradeaus fahren. Ich fand die Fahrten über 200 im 1.0 eigentlich immer ganz ok. Lediglich die Windgeräusche gehen einem auf die Nerven.

  • Für den AB-Sprint zwischendurch sind die OPC natürlich noch am am ehesten von allen Corsas geeignet, aber auch nur für ein paar Minuten...

    Es bleiben halt Kleinwagen mit verhältnissmäßig kurzem Radstand und schmaler Spur, die für benötigte Quirligkeit und Wendigkeit in der Stadt gemacht sind.

    Das kommt der Kurvenräuberei zu Gute, erst recht mit PP. Auch wenn der konstruktionsbedingt hohe Schwerpunkt dabei etwas die Suppe versalzt.

    Corsa E OPC Performance

    Check: 30mm Eibach pro Kit, Distanzscheiben 10/15mm, Heckscheibe clean, V2A AGA 3" ab Turbo mit HJS Sportkat und 100er Endrohren in schwarz.

    ToDo: Software anpassen, diverse Kleinigkeiten und später evtl. Hardwareubgrade auf X, Y und vielleicht noch Z! =)


    "Mit dem geht's nicht, der kann nur klingen!"

    #gekrept - weil besser is das!

  • Mein Corsa D 1.4 87 PS hatte ich immer bei 7-8 Liter. Auf der Autobahn hat der gefressen wie nichts gutes, dazu Stadtverkehr. Mit dem 1.0 DI und jetzt dem 1.2 DI im F brauche ich 6,3-6,7 Liter. Aber unser Grandland 1.6 mit 180 PS verbraucht in der Stadt auch etwas weniger als der Mokka A mit 140 PS. Vielleicht macht es aber auch die Gelassenheit, an der Ampel mit moderatem Bleifuß endlich mal vom Fleck zu kommen ^^

    Hatte auch mit meinem Corsa D 1.4 87 PS einen Verbrauch von etwa 7,5 Litern in der Stadt. Mit meinem jetzigen bin ich bei etwa 8-9 Litern. Fahre aber auch nicht sparsam. Wenn ich sparsam unterwegs sein wollen würde, dann würde ich einen Corsa mit 60 PS fahren.

    Opel Corsa 1.4 Turbo GSi | EZ 05/2019 | 150 PS | 5.258 KM | Mandarin Orange | RECARO | MOTOR-TALK