Corsa E OPC Klappenauspuff Provokateur by Special Concepts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Corsa E OPC Klappenauspuff Provokateur by Special Concepts

      Hallo

      ich habe vor mir einen Corsa E OPC zu holen und habe auch durch Zufall gesehen, dass es jetzt ganz frisch eine Klappenanlage von Special Concepts für den Corsa E OPC gibt mit ECE-Zulassung (knapp 2200€).

      Hat schon jemand damit erfahren machen können? ?(

      ""
    • WAT_Fri schrieb:

      @Madsen

      Meinen Rat.
      Lass es sein.
      Die Rennleitung wird sich freuen deinen OPC außer Betrieb bzw. die Zulassung zu entziehen und deinen OPC still zulegen.
      Es sind keine Klappenanlagen mehr zulässig, auch wenn ein TÜV die einträgt.
      Ist es zu laut, lauter als die Dezibel im Fahrzeugschein ist Feierabend.
      Danke für die Info :(

      Also dann doch lieber nur die FMS Downpipe mit dem HJS 200 Kat?
      Weil der Sound doch dadruch schon etwas dumpfer wird oder?
    • WAT_Fri schrieb:

      Es sind keine Klappenanlagen mehr zulässig, auch wenn ein TÜV die einträgt.
      Das ist falsch.
      Richtig ist, dass sich die einzuhaltenden Emissionsgrenzwerte nach EU-Richtlinie verschärft haben.
      Derer nach sind die Abgasanlagen mit vorhandener Klappe auch heute noch legal.
      Sie sind aber seit dem entweder mit beliebig öffnender Klappe deutlich leiser,
      oder verfügen über eine Steuerelektronik, die vom Fzg-Steuergerät entsprechende Variablen auswertet um die Klappe unter entsprechenden Bedingungen öffnen zu dürfen.
      Ein Beispiel hierfür ist die Bull-X von HG Motorsport, die Variante mit elektronischer Klappensteuerung hat sogar eine EG-Genehmigung!

      Über die genannte von Special Concepts kann ich hingegen nichts sagen, ist mir nicht bekannt.
    • Damit hatte ich mich auch schon ein mal beschäftigt. Der eine sagte ja das geht, der nächste sagte das geht nicht. Also war ich beim TÜV und die meinten. Wenn alle Emissionen eingehalten werden (sprich Abgasverhalten und Lautstärke bei geöffneter Klappe!!!), dann ist das kein Problem. Nur wenn ich die Klappe öffne und der ist dann so laut wie mit originalem Auspuff, ist für die meisten der Sinn so einer Anlage dahin. Meistens soll der Auspuff ja laut werden. Ich habe die Downpipe von FMS 76mm mit HJS Kat drunter und das bringt schon etwas Klang. In Verbindung mit dem DBlias Flowmaster ist der Klang für meinen Geschmack ab 4000 U/min sehr schön. Wenn du das Geld übrig hast, würde ich dir die Downpipe und die Anlage von FMS komplett in 76mm empfehlen. Die Eintragung war bei mir kein Problem und die Passgenauigkeit finde ich sehr gut. Du musst nur das Kabel von der Lambdasonde verlängern. Ist aber kein Problem. Aber du kannst ja mal beim TÜV vorbei schauen und dort nach fragen, welche Auflagen die dir an die Hand geben.

    • Wenn du die originale Abgasanlage und die FMS Downpipe mit HJS Kat in 76mm fährst, dann wird der Klang etwas dumpfer und vielleicht etwas lauter, aber nicht, das du 1 DB mehr hast oder so. Zur Leistung kommen dann 7KW (10PS) hinzu. Das hat sich auf dem Prüfstand sogar bestätigt. Im Schein und im Brief (ja ich weiß Zulassungsbescheinigung Teil I und Zulassungsbescheinigung Teil II) wird dann die Leistung auf 159KW (217PS) geändert. Mein erster Eindruck war "einer hat die Handbremse gelöst" . Im Forum unter Showroom, Corsa 3 Türer habe ich auch Bilder von der Downpipe, falls du es noch nicht gesehen hast und / oder es dich interessiert, kannst du dir die da mal anschauen

    • bei der Downpipe ist ein Gutachten dabei. Nach dem Einbau fährst du zum TÜV und die tragen das mit einer §19,3 ein. Mit dem Schreiben vom TÜV gehst du dann zur Zulassungsstelle und die tragen es dort im Schein und im Brief ein. Da sich die Leistung geändert hat, muss es auch im Brief geändert werden. Die Leistungssteigerung wird geändert und unten kommt dann wie "immer" die Ergänzung rein, die im Gutachten steht.

    • Der originale Kat ist im Abgasstrang der Flaschenhals schlechthin.
      Mit einem 200-Zeller ändert sich vorrangig die Motor-Charakteristik da der Abgasgegendruck deutlich reduziert wird.
      auch eine akustische Änderung geht damit einher, wenn auch nicht maßgeblich.

      Es ist immer die Frage was mann möchte.
      Gehts vorrangig darum etwas am Klang zu ändern muss man Mit den Schalldämpfern arbeiten, geht es um die Anfahrschwäche muss man an die DP ran.
      Will man beides, kalkuliert man kurz mal durch was das kostet.
      Schon macht man es wie ich und lässt sich einen Termin in Buxtehude bei Motor-Krep geben. :D

    • Das im Gutachten der FMS Downpipe sogar die Leistungssteigerung mit drin steht, hätte ich nicht gedacht. Da hat sich jemand ja richtig Mühe gegeben. Allgemein kann man sagen, das ohne motornahen Hauptkat die Leistung steigt und das ist auch spürbar. War bei mir DIE Hardwareänderung die am meisten gebracht hat. Hatte dann mal den Unterflurkat gegen den originalen austauschen müssen und danach kam ein HJS rein. Das muss ich sagen, hat sich nicht gelohnt ...

      Man könnte sich also auch was günstigeres bauen aus Euro 5 Bauteilen (Nachkat) und hat denselben Effekt. Ist aber nur eine Theorie von mir.

      Corsa D NRE - Wagner LLK, HJS Downpipe, 70mm AGA
    • Wenn du es richtig machen willst, dann fahr zu Motor Krep......
      Dort bekommst du eine komplette AGA und die wird dann auch so getüvt und die Lautstärke in den Papieren angehoben eingetragen.

      Ich hab die FMS Downpipe in 3" und fahre Momentan den originalen ESD und den Novus MSD......

      Macht in hohen Drehzahlen mächtig Radau, aber es verleitet auch zum früh schalten damit man in der Ortschaft nicht unbedingt auffällt.....

      Bin ganz zufireden, sollte es dir NUR umd den Klang gehen dann kauf dir ne Bullx von HG Motorsport und zusätzlich die Atrappe von denen und freu dich deines Lebens.....

      Solltest du mal vorhaben mehr aus dem Auto zu holen dann lass dir die Sachen Bauen und gleich die Software etwas anpassen.

      Dafür würde ich Motor Krep empfehlen, da geht meiner auch hin wenn ich mal wieder Taschengeld über habe......

      KLICKEN UND HÖREN kleine Soundprobe..... ;)

      1 mal OPC rot mit viel Drum und dran.....


      1 mal Color Edition 5 Türer. Das Auto der Frau und unser Daily.....

    • whiteqp23 schrieb:

      Dafür würde ich Motor Krep empfehlen, da geht meiner auch hin wenn ich mal wieder Taschengeld über habe......
      Oder wenn Andre wieder nen Termin frei hat, aktuell ist die Wartezeit 6 Monate, tendenz steigend.
      Er hat Anfragen ohne Ende und könnte locker 3 Leute zum Schweißen einstellen.
      Aber er will seine Qualität keinesfalls für eine Steigerung der Quantität opfern, die handwerklichen Sachen macht er weiterhin allein und lässt sich auch dabei nicht scheuchen.
      Nach wie vor nimmt er sich viel Zeit für das einzelne Fahrzeug und geht entsprechend auf alle Variablen/Kundenwünsche ein.
      Daher muss man sich als Kunde darauf einstellen eine Woche lang auf sein Auto zu verzichten!

      Evtl. lasse ich bei ihm bzw. seinem Kumpel auch gleich die Kennfelder etwas anpassen, dann dauerts nen Tag oder zwei länger.
      Wenn man den Termin hat, dann wird die komplette Zeit für alles andere geblockt, Motor Krep kümmert dann nur um das eine Fahrzeug, da kommt nichts anderes dazwischen!
      Wo das ganze preislich landet liegt an einem selbst.
      Nur ne Downpipe Schweißen, oder einen DPF-Ersatz macht der Andre auch.

      Das volle Programm am Beispiel meines OPC:
      Edelstahl AGA 3" inkl. 200 Zeller und versetzter Lambda, Endrohre nach Wahl, 100% wasserdichte Abnahme samt dB Eintragung des erhöhten Standgeräuschs in die Papiere.
      Ab 2500€.
      Klar, kein Pappenstiel, aber mal kurz überlegen was ne FMS DP + Edelstahl AGA ab Kat von der Stange inkl. Abnahme und Einbau kostet.
      Wo landen wir? Genau - Mindestens beim gleichen Geld! Spezielle Kundenwünsche sind dabei nicht realisierbar und ne dB-Erhöhung gibts auch nicht.
      Ich für meinen Teil habe entschieden, dass dann lieber jemanden zu geben, der für seine Handarbeit lebt und mit Herzblut dabei ist.
      Dafür bekomme ich was exklusives, handgefertigt und keine 0815-Stangenware, die sich preislich letztlich nur marginal unterscheiden würde.
      Das darf dann gern auch etwas länger dauern. :m0001: