Der Corsa-E Mängelthread

  • Oh. Das is mir wirklich noch nicht aufgefallen. Der Fluch bei der Sache ist wie so oft: Wenn man es erst weiß...
    Sitze mit Frauchen grad im Kino und warte das Tenet losgeht. Werd ich mir nachher mal genau anschauen.

    Viel Spaß im Kino!


    Ja kannst Du ja mal machen...ich habe schon so viel darüber gelesen - ich denke mal ich habe in dem Fall ein bisschen Pech gehabt... wahrscheinlich keine zwei Scheinwerfer aus einer Charge. Das ist wohl scheinbar nichts ungewöhnliches... Stichwort ist hier "Binning": click clack


    Dass das vorkommen kann ist bekannt, die Gründe auch - VAG hatte damit eine zeitlang ein riesen Problem. Mich interessiert, ob mit jemand mit "solch einem Problem" mal bei Opel vorstellig war?! Aber wahrscheinlich ist das wieder so ein "Pingelding" von mir und (wie Du sagtest) achtet da kaum einer drauf... :m0011::m0013:

    ""
  • Ich meine ich hatte das damals auch, war mir minimal aufgefallen. Nachdem meine Scheinwerfer, aufgrund eines anderen Problems, aber komplett gewechselt wurden, war es weg. :/

  • Hm, beim Tagfahrlicht ist mir das bisher nicht aufgefallen. Allerdings kenne ich das vom Intellilux im Astra K, da können die LEDs auch leichte Unterschiede in der Lichtfarbe haben. Beanstandet hat das bisher niemand, deshalb habe ich leider keine Erfahrungen mit der Garantieabteilung bei Opel.
    Jetzt überlege ich, ob ich mir das bei meinem Adam überhaupt genau anschauen will. Manchmal ist Unwissenheit ein Segen :D:rolleyes:

  • Allem Anschein nach unterscheidet sich bei mir die Farbtemperatur Re/Li nur marginal, jedenfalls reichts für das Empfinden des menschnlichen Auges.


    @MaxHeadroom
    Es ist im rechtlichen Sinne wohl kein Mangel, aber schon ein optischer Markel.


    Was vielen auch nicht bekannt ist: Wie alles in der Elektronik altern auch LEDs, sie unterliegen der sogenannten Degradation.LEDs senden ein spezifisches Lichtsprekrum aus, dass sich mit der Zeit verschiebt und auch an Intensität verliert.
    Je höher dabei der Betriebsstrom und/oder die Betriebstemperatur desto schneller passiert das.
    Das merkt man im täglichen Gebrauch nicht, aber wenn man mehrere Leuchtmittel seit X Jahren installiert hat und mal eine davon austauschen muss fällt das evtl. schon auf.

  • Allem Anschein nach unterscheidet sich bei mir die Farbtemperatur Re/Li nur marginal, jedenfalls reichts für das Empfinden des menschnlichen Auges.

    Vielen Dank für Dein Feedback - leider ist es so wie Du sagst...bereits minimale Unterschiede in der Farbe sind durch das menschliche Auge erkennbar.
    Leider ist das Thema, dass LEDs altern nicht unerheblich. So wie Du erwähnt hast ändern sich dadurch auch Ströme und Temperaturen. Das größte Gift für LEDs ist Wärme, deswegen wird diese bei HochleistungsLEDs mit zum Teil enormen Kühlkörpern vom organischen Material fern gehalten.


    Ich finde LEDs sind ein sehr interessantes und zu gleich recht "schwieriges" Thema. Wen es interessiert...heutige LEDs werden mit einer Lebenszeit bzw. Brenndauer von 15.000h angegeben.
    Ich meine mal gelesen zu haben, dass heutige KFZ auf 2000 Betriebsstunden bei 100km/h ausgelegt sind. Egal ob das stimmt oder nicht - demnach müssten die LED-Lichter in unseren Autos weit über die Lebenszeit des eigentlichen KFZs betriebsfähig bleiben. Wobei die Betriebsstundenzahl der LEDs noch in Abhängigkeit zu Ihrer Helligkeit (und deren Verlust) zu sehen sind...

  • heutige LEDs werden mit einer Lebenszeit bzw. Brenndauer von 15.000h angegeben.

    Ja das stimmt.
    Übrigens: Diese Angabe der Lebensdauer bezieht sich nicht auf Licht aus und "oh, kaputt" sondern auf die Unterschreitung des Schwellwerts von 80% bzw. 70% des ursprünglichen Lichtstroms.
    Wenn das LED-Leuchtmittel also nicht vorher durch thermische Probleme oder durch einen Defekt der Treiberelektronik das zeitliche segnet - das wird bei Angabe der Lebensdauer nicht berücksichtigt! - hält so ein Teil bei 4h/Tag und 365 Tagen/Jahr locker 10 Jahre, dimmt dann allerdings mit der Zeit merklich runter . ;)


    Da ichs nach dem Kino im Parkhaus vergessen habe, hab ich eben in der Garage zwei Knipser gemacht.


    corsa-e-forum.de/attachment/5429/IMG_3911.JPG

  • Da hier einige etwas Panik wege wegen ein paar Kelvin Farbunterschied schieben ( ;-) ), habe ich die Tage mir die Zeit genommen, am Morgen in der Tiefgarage am Arbeitsplatz die Farbtemperatur vom TFL links & rechts genauer zu untersuchen. Ehrlich gesagt: Alleine durch die Tatsache, dass das Licht duch die Streuelemente gestreut wird, ist eine wirkliche Bestimmung der effektiven Farbtemperatur meines Erachtens nach nicht machbar. Je nach Blickwinkel verschiebt sich die Farbtemperatur etwas. Daraus einen Mangel konstruieren zu wollen ist meiner Meinung nach schon - ähm - sehr speziell.


    Da gäbe es beim Corsa andere stellen zum Meckern (Spaltmasse wären da beispielsweise zu nennen :thumbdown: )

  • Das größte Gift für LEDs ist Wärme, deswegen wird diese bei HochleistungsLEDs mit zum Teil enormen Kühlkörpern vom organischen Material fern gehalten.

    Igitt, welches organische Material fährst du da spazieren?
    Daß die Halbleiter degradieren durch Hitze weiß ich. OLEDs auch, aber die sind ja nicht im Tagfahrlicht verbaut.

    Einmal editiert, zuletzt von mj1985 () aus folgendem Grund: Zitate korrigiert

  • Man muss beim zitieren - und vor allem beim zurecht rücken von zitierten Zitaten - sehr aufpassen.
    Wenn man da im BB-Code (den der bequeme, erweiterte Editior nicht anzeigt aber im Hintergrund ausführt) durcheinander kommt, passiert sowas wie hier.


    - DC - hat nämlich nie nich von organischem Material geschrieben und der FastMandarina hat deshalb darauf auch nicht geantwortet.
    Das war alles ganz anders, euer Ehren! :D

  • Tja dann reihe ich mich mal hier ein. Leider muss bei uns nun nach nur kanpp 45.000Km Gesamtlaufleistung der Zahnriemen runter.
    Es entwickelt sich nach einer Warmlaufphase ein Geräusch wie ein Elektromotor aus der Richtung des Riementriebs. Verdacht auf ein Lager einer Spannrolle.
    Mal Abwarten, am 12.10. kommt der Wagen in die Werkstatt.