Automatisches Fahrlicht nachrüsten

  • Hallo, ich bin Felix und neu und habe mir einen Corsa Modell 2016 gekauft


    mein Corsa hat die Auto Stellung am Lichtschalter nicht. Kann man das Automatische Fahrlicht nachrüsten?

    ""
  • Sicher, mit genügend Geld in der Tasche und einem FOH der willig ist, die Sensoren, Schalter, Steuergeräte und Programmierung nachzurüsten/anzupassen, ist das überhaupt kein Problem.

  • Hallo Felix und wilkommen im Forum!


    Wie Du sicherlich geahnt hast, ist der Unterschied zwischen Deiner Beleuchtung und der Lichtautomatik nicht nur ein anderer Schalter, um das bei Dir einzubauen musst Du das halbe Auto auseinander reißen.

    Allein schon der notwenige Tausch der Frontscheibe mit der Frontkamera darin dürfte deutlich die 1000€ Schallmauer durchbrechen.

    Und damit wäre man zwar ein gutes Stück weiter, aber noch lange nicht am Ziel...mj1985 hat zum Rest ja einiges aufgezählt.

    Sicher, es ist bekanntlich nichts unmöglich, jedoch ist unterm Strich das Vorhaben die Lichtautomatik nachzurüsten eines der wenigen Dinge wo ich behaupten möchte dass es unter rationalen Aspekten für den ganz normalen Autofahrer nicht zu machen ist!
    Da muss man heutzutage beim Autokauf einfach genau abwägen auf was man später verzichten kann und auf was nicht.

    Aber man kann ja sein Baby auch auf vielen anderen Wegen aufwerten und verschönern. ;)


    Viel Spaß mit Deinem Corsa und bei uns im Forum! :thumbup:

  • Die Lichtautomatik im Corsa E wird doch nur über einen Lichtsensor geregelt, die Frontkamera ist dafür nicht nötig (wohl aber für den Fernlichtassistenten, wenn man es richtig eskalieren lassen möchte).


    Im Grunde ist es wie bei allen modernen Autos (egal ob Opel, VW, Skoda usw.), das meiste kann man nicht mehr nachrüsten, da hilft nur vorab eine Wunschliste erstellen und nach dem perfekten Gebrauchtwagen suchen oder einen Neuwagen konfigurieren. Oder einfach mit dem Ist-Zustand leben ;)

  • Es gibt doch auch Sets von Drittherstellern. Nur bleibt der Aufwand sehr hoch, weil man einiges an der Verkabelung ändern muss.

    Fahrzeug meiner Frau: 5-Türer, EZ 11/16, 1.0 Turbo 115 PS, Innovation, Bi-Xenon, Sitz- und Lenkradheizung, IntelliLink 4.0, PDC hinten, Spurverlassenswarner, Frontkamera mit Verkehrszeichenerkennung, Frontscheibenheizung


    Rückfahrkamera vergessen, sporadische Ausfälle des Tachos und der Frontkamera, Ölverlust am Bermudadreieck, ungeklärter Kühlwasserverlust, Frontscheibenheizung halb defekt, alles Stand der Technik <X

  • Ok. Danke für Eure Antworten. Original ist zu Aufwendig. Ich dachte, es gäbe eine günstige gute Nachrüstmöglichkeit aus dem Zubehör.

    Ich verstehe sowieso nicht, warum er Bi-Xenon hat, ohne automatische Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigung. Dachte das wäre immer Voraussetzung.


    Gruß Felix

  • SRA und LWR hängen mit dem Lichtstrom zusammen, den das System im Corsa gerade so unterschreitet, damit es nicht vorhanden sein muss.


    Automatik:

    Valeo 632030 Light n Go Kfz Beleuchtungssystem automatisch (Affiliate-Link)

    Fahrzeug meiner Frau: 5-Türer, EZ 11/16, 1.0 Turbo 115 PS, Innovation, Bi-Xenon, Sitz- und Lenkradheizung, IntelliLink 4.0, PDC hinten, Spurverlassenswarner, Frontkamera mit Verkehrszeichenerkennung, Frontscheibenheizung


    Rückfahrkamera vergessen, sporadische Ausfälle des Tachos und der Frontkamera, Ölverlust am Bermudadreieck, ungeklärter Kühlwasserverlust, Frontscheibenheizung halb defekt, alles Stand der Technik <X

  • Es gibt so Nachrüstsätze für um die 35€, mit externem Lichtsensor den man vorne irgendwo an der Scheibe anbringen kann, dann mit Kontakten für Lichtschalter, Sicherung usw. ist gefuckel, und gebastel, man muß die Originalkabel anzapfen usw. Da die neuen Autos alle CAN-Bus Systeme haben ist das nicht immer unproblematisch. Und wenn dann irgendwas nicht funktioniert, ist auch schnell die Werkstatt hilflos.

    Ich kenne auch privat niemanden, der sich so etwas an moderneren Autos nachgerüstet hat.


    An alten Kisten bis Bj. Ende 90er, da war das kein großes Problem.