Warnleuchte Abgasreinigungsanlage leuchtet während der Fahrt gelb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe heute den Termin beim FOH gehabt. Corsa habe ich auch schon wieder abgeholt. Lambdasonde ist natürlich auf Garantie.
      Bin dann erstmal Probe gefahren, wie beim letzten Mal ca 30km Autobahn, die ist ja zum Glück bei mir in der Nähe. :D
      Habe ihn dann nach 1Stunde nochmal gefahren. Die Warnleuchte bleibt jetzt aus. Ich wünsche mir das es jetzt so bleibt.
      Ach übrigens habe mich für AluFelgen entschieden. :thumbsup: Mehr dazu im Showroom 5-Türer.

      ""
      Ich bin Besitzer eines Opel Corsa E - Color Edition in Arktisblau. Es ist ein 1.4ltr mit 66 Kw / 90Ps und IL 4.0. Ein 5 Türer Baujahr
      06.2017. :thumbup:
    • Moin zusammen,
      Leider geht es bei mir weiter.
      Ich habe mir einen OBD II Dongle vor ein paar Tagen zugelegt, in Verbindung mit der Android App Torque Pro und wollte diese dann natürlich auch ausprobieren und einrichten, war ja auch super.
      Dongle verbunden, App gestartet und Fehlerspeicher ausgelesen, jetzt zeigte er mir gleich einen Fehlercode an.
      Es war der Code P0054 Antriebsstrang... lt. Torque die Temperatur im Katalysator, also Überhitzung.
      Habe aber über Torque eine Probefahrt gemacht und die Kat Temperatur im Auge behalten, lag bei 620 Grad und ist somit im Rahmen.
      Am nächsten Tag ist meine Frau einkaufen gefahren und rief mich an, das die Abgasreininigungs Warnleuchte wieder an ist und meint auch das der Corsa im 3ten und 4ten Gang nicht richtig in die Pötte kommt. Nachdem ich Abends auch noch eine Probefahrt gemacht habe, ist mir aufgefallen das er wirklich einen Leistungsverlust hat. Komisch... Nach Recherchen wäre der Kat dann defekt, aber das kann ich mir nicht vorstellen.
      Wißt ihr vielleicht wo das Problem liegt, oder hattet ihr vielleicht mal dasselbe Phänomen.
      Auf jeden Fall habe ich Montag einen Termin beim FOH.

      Ich bin Besitzer eines Opel Corsa E - Color Edition in Arktisblau. Es ist ein 1.4ltr mit 66 Kw / 90Ps und IL 4.0. Ein 5 Türer Baujahr
      06.2017. :thumbup:
    • P0054 Beheizte Lambdasonde Zylinderreihe 1, Sensor 2 -Heizelmentwiederstand

      (Nach meiner Liste) Die Sonde ist doch grad bei dir erst gemacht worden. Ab zum FOH, der muss da nachbessern!
      Wenn die falsche Werte an das Steuergerät schickt, geht der Wagen in Notlauf, bzw. hat weniger Leistung um sich zu schützen.

      / Zum OPC \

      „Ein jeder lobt, was Nürburgring-erprobt

      Ein Auto ohne Turbolader, ist wie ein Fahrrad ohne Pedale. Es rollt, aber es fährt nicht.
    • Es ist sehr verzwickt bei meinem Corsa ;(
      Nach ausgiebiger Fehlersuche und zwei Besuchen beim FOH, sind jetzt alle beiden Sonden nochmal erneuert worden, sowie der Luftmassenmesser, Fehlercode aber immer noch da. ?(
      Er möchte jetzt noch einmal Zündspule und Kerzen wechseln weil mein Corsa auch anfängt zu stottern... Alles irgendwie suspekt....sollte das auch nichts bringen.... Muss ich den für einen Tag nochmal vor Ort lassen, dann werden sie den komplett auf den Kopf stellen.

      Ich bin Besitzer eines Opel Corsa E - Color Edition in Arktisblau. Es ist ein 1.4ltr mit 66 Kw / 90Ps und IL 4.0. Ein 5 Türer Baujahr
      06.2017. :thumbup:
    • Der 54er kommt zwar von der Lambdasonde, die Ursache kann aber auch ganz woanders liegen!
      Falscher Kraftstoffdruck, Motor zieht Falschluft, Leck im Abgasstrang und ich meine da war noch mehr was ich grad nicht im Kopf hab (Mittagspause auf Arbeit).
      Den Stecker der Sonde haben sie beim FOH ja kontrolliert, den Kabelstrang daran (vor allem in der Nähe der AGA) auch - setze ich jetzt mal voraus.
      Die Sonden sind gleich mal ganz neu, möglich ist zwar, dass eine neue Sonde exakt den gleichen Fehler ausgibt wie eine mutmaßlich defekte zuvor, aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich!

      Viele Grüße
      - DC -

      Corsa E OPC Performance
    • Ja du hast recht... Es ist ein Fehlercode der nicht genau definierbar ist.
      Mittlerweile ärgere ich mich aber trotzdem total.
      Zündspule ist jetzt doch nicht ausgetauscht worden, weil der Mitarbeiter eine Probefahrt gemacht hat und keinen Fehler oder Leistungsverlust feststellen konnte. Ich muß auch sagen, der lief super.
      Der Fehlercode ist aber nach Löschung direkt nach kurzer Fahrt im Fehlerspeicher wieder drin, Abgaswarnleuchte ist aber nicht am leuchten.
      Fahre ich aber ca. 60-80 km in ungefähr 15 Fahrten, leuchtet sie wieder, sowie jetzt auch.
      Das kann doch nicht sein. Es ist soviel ausgetauscht worden und kein Ergebnis in Sicht, das nervt mich.... Ich habe auch keine Lust jede Woche wegen dem Fehler zum FOH zu fahren.
      Jetzt soll ich am Dienstag meinen Corsa für 2 Tage beim FOH lassen, damit sie alles prüfen können, bekomme natürlich einen Leihwagen.
      Mittlerweile tippe ich auch auf das Steuergerät, weil die Kraftstoffmischungen nicht richtig weitergegeben und berechnet werden.
      Naja, ich lasse mich überraschen, bin aber im Moment echt sauer, weil ich glaube das es eine längerfristige Sache oder Diagnose wird.
      Ich will doch einfach nur fahren und meine Ruhe haben, verlange ich aber auch bei einem Corsa, den ich nach einem Alter von 1,5 Jahren gekauft habe.

      Ich bin Besitzer eines Opel Corsa E - Color Edition in Arktisblau. Es ist ein 1.4ltr mit 66 Kw / 90Ps und IL 4.0. Ein 5 Türer Baujahr
      06.2017. :thumbup:
    • Als mein D damals mit 87 PS drei, knapp 4 jahre alt war, fingen bei dem auch die kleineren Probleme an, im Winter ruckelte er, dann kam die Abgasleuchte sporadisch. Dann haben Sie den Temperatursensor getauscht, danach war einige Zeit Ruhe und dann kam die Zündspule mit Pauken und Trompeten (ich dachte der Wagen geht an der Ampel aus :S ).
      Dafür das alle immer über Downsizing schimpfen, muss ich sagen das der 1.0 schon jetzt wesentlich zuverlässiger ist.

      @Trendyandy ich hoffe das sie bei dir bald den Durchbruch haben, aber auch für den FOH ist es natürlich schwierig einen Fehler zu finden der bei einer Probefahrt nicht auftaucht. Ich drücke die Daumen für nächste Woche

      Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4 | Umbau IL R3 zu R4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R4, Rückfahrkamera, Klimaautomatik
    • mj1985 schrieb:



      @Trendyandy ich hoffe das sie bei dir bald den Durchbruch haben, aber auch für den FOH ist es natürlich schwierig einen Fehler zu finden der bei einer Probefahrt nicht auftaucht. Ich drücke die Daumen für nächste Woche
      Vielen Dank... Ich möchte meinem FOH natürlich auch keinen Vorwurf machen, da gerade dieser Fehlercode auch sehr viele und verschiedene Fehler aufweisen kann. Er gibt sich ja auch sehr viel Mühe und vor allem sehr kurze und spontane Terminabsprachen. Es ärgert mich halt .
      @mj1985...du hast ja dann mit deinem Corsa D auch viel mit gemacht... Ich hoffe das mit meinem alles gut wird.
      Ich bin Besitzer eines Opel Corsa E - Color Edition in Arktisblau. Es ist ein 1.4ltr mit 66 Kw / 90Ps und IL 4.0. Ein 5 Türer Baujahr
      06.2017. :thumbup:
    • Eigentlich gibt es für den Fehlercode P0054 klar gesetzte Bedingungen. Etwas vereinfacht formuliert überprüft das Motorsteuergerät beim Motorstart den Widerstand im Stromkreis der Heizung der zweiten Lambdasonde und stellt fest, dass dieser Widerstand nicht im festgelegten Bereich ist. Nicht mehr und nicht weniger.
      Falls keine anderen Fehlercodes abgelegt waren, leuchtet mir nicht ein, warum Luftmassenmesser und Lambdasonde 1 getauscht wurden.

    • Es haben einige Werte nicht gepaßt, deswegen sind sie nach einem Ausschlußverfahren vorgegangen.
      Aber trotzdem eine super Info von dir.... @SCHNETZI.. Ich werde das am Dienstag mal direkt weitergeben.

      Ich bin Besitzer eines Opel Corsa E - Color Edition in Arktisblau. Es ist ein 1.4ltr mit 66 Kw / 90Ps und IL 4.0. Ein 5 Türer Baujahr
      06.2017. :thumbup:
    • Im Grunde sind das nur Informationen aus dem TIS, die sollte Dein FOH auch gelesen haben ;)
      Das Stottern und der von Dir beschriebene Leistungsverlust kann eigentlich nicht von diesem Fehler (P0054) kommen, da macht eine sich ankündigende Zündspule schon mehr Sinn.
      Wenn das Auto in der Werkstatt ist, würde ich fragen, ob die Zündbox mal geprüft werden kann, nur um sicher zu gehen. Sind ja nur 2 Schrauben. Ich habe auch schon öfter Korrosion in der Zündspule gehabt, obwohl das Auto bei der Probefahrt unauffällig war. Am Anfang braucht es relativ hohe Temperaturen und recht viel Last, bis es mit den Rucklern losgeht.

      Ist natürlich immer leicht aus der Ferne schlaue Sprüche von sich zu geben. Wenn man das Auto in der Werkstatt hat, ist es wieder ganz was anderes, gerade bei sporadischen Fehlern... :/
      Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, hoffentlich ist Dein Auto bald wieder fit :thumbup:

    • Schnetzi schrieb:

      Ist natürlich immer leicht aus der Ferne schlaue Sprüche von sich zu geben. Wenn man das Auto in der Werkstatt hat, ist es wieder ganz was anderes, gerade bei sporadischen Fehlern... :/

      Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, hoffentlich ist Dein Auto bald wieder fit :thumbup:
      Vielen Dank erstmal... aber alles Gut.... Ich bin ja für jeden Tipp dankbar... Da helfen auch Ferndiagnosen :thumbsup: ...
      Bin heute auch nochmal beim FOH gewesen.
      Vorteil bei mir.... Der ist nur ca. 5km von mir entfernt. Er sagte heute zu mir, nachdem ich ihm die Infos gegeben habe, ich solle mir keine Sorgen machen... Er benötigt halt nur ein wenig Zeit und es tut ihm echt leid, aber er wird den Fehler finden. Bin schonmal beruhigt. Ich glaube mittlerweile kriegt der schon einen Anfall wenn der mein Auto auf dem Hof sieht :D .
      Aber jetzt mal abwarten... Bin echt neugierig.
      Ich bin Besitzer eines Opel Corsa E - Color Edition in Arktisblau. Es ist ein 1.4ltr mit 66 Kw / 90Ps und IL 4.0. Ein 5 Türer Baujahr
      06.2017. :thumbup: