Lenkrad zieht nach Rechts

  • Hallo,


    ich hab seitdem ich den Opel Corsa E Baujahr 2015/2016 übernommen habe das Problem, dass der Wagen bei

    höheren Geschwindigkeiten ( 50Km/h Aufwärts) ständig nach Rechts zieht und, dass er bei 120 Km/h immer sehr Stark rüttelt.


    Ich war damit schon bei der Werkstatt es wurde der Achsenlenker eingestellt und die Reifen wurden umgewuchtet.

    Das Problem war, aber immer noch nicht behoben und mir wurde gesagt das wäre so "normal so" bei dem Auto.


    Was ich natürlich sehr stark bezweifle..... :/


    Könntet ihr mir vielleicht eure Erfahrungen mit dem Auto mitteilen, oder habt ihr eventuell ein Paar Vorschläge woran das liegen könnte?


    Mit freundlichen Grüßen

    Pepmaster:)

    ""
  • mal auf nen Bordstein hochgerammelt? Wenn die Felgen in Ordnung sind und alle Reifen gewuchtet, auf jeden Fall mal zu einem anderen FOH fahren. Meiner hat damals höchstens bei 210 mal etwas gerüttelt ;)

  • Meiner zieht nach Links, Lenkrad gerade er fährt gerade, lasse ich das Lenkrad los geht es leicht nach links und das Auto fährt dann eben auch nach links.

    Ich war schon bei 3 Werkstätten 2 mal wurde was eingestellt und einmal wurde nochmal bestätigt alles in Ordnung besser geht es nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    agentsmith1612

  • agentsmith1612 Das hatte doch schon einmal ein Nutzer hier (mal die Suche benutzen). Allerdings finde ich es sehr bedenklich das es Pepmaster aber 120 km/h durchschüttelt. Das ist nicht normal.


    PS: Das Phänomen mit dem Durchschütteln hatte ich letztens bei den Minusgraden, es hatte sich Eis und Schnee in der Felge verfangen und und sorgte für mehr "Spaß" beim Fahren ^^

  • Kann natürlich sein, dass meine Schwester schonmal irgendwo vorher gegen gefahren ist nur das merkwürdige ist halt, dass dieses Ruckeln nur zwischen 115-123 Km/h auftritt als wäre es eine bestimmte Frequenz bei der das ausgelöst wird.


    Das Fatale finde ich halt, dass durch zu hohe Vibrationen die Lebenszeit des Fahrzeuges deutlich beeinträchtigt wird:/

    An der Felge hab ich auf jeden Fall schonmal kleine Dellen gesehen, aber ich glaube wenn da was an der Felge wäre, wäre das den Leuten von ATU bestimmt aufgefallen, als die letztes Jahr die Reifen gewechselt haben.


    besteht auch die Möglichkeit, dass es die Bremsen sind?

    ich war vorgestern nämlich beim TÜV und ich bin gerade noch so von der Toleranz her durchgekommen, weil die hinter rechte Trommelbremse eine deutlich schwächere Bremsleistung hat als der Rest.

    (Die Vermutung von dem TÜV Prüfer war es, dass es der Bremssattel sein könnte, aber so genau bin ich nicht in der Materie um das zu wissen)


    y Bremswerte.jpeg

  • wäre das den Leuten von ATU bestimmt aufgefallen, als die letztes Jahr die Reifen gewechselt haben.

    :D ja ganz bestimmt. Die haben damals auch behauptet der Mokka hätte keine Reifendrucksensoren. Auf derer Aussage würde ich nichts verwetten.


    Wenn du die Delle in der Felge siehst, ist es schon viel zu spät. Beim Wuchten müsste sowas aber eigentlich auffallen, aber bei ATU ... ich weiß nicht.


    Der TÜV-Prüfer hat gemeint es wäre der Bremssattel hinten? Wirklich? Bremssattel? Bei einer Trommelbremse? Kam der auch von ATU? :/

  • Das hab ich nämlich mit meinem Kollegen auch besprochen mit dem ich die Bremsblöcke eingebaut habe. ^^

    Der meinte zu mir es gibt hinten gar keine Bremssattle, aber er wollte das gerne nochmal mit mir einstellen.


    Der TÜV Prüfer war sowieso eine Nummer für sich der hat gemeint mein Nebellicht wäre Verstellt und meine Werkstatt des Vertrauens meinte zu mir, dass das Licht nur ein paar Millimeter Verstellt war.

    Ich glaube das war das letzte mal für mich beim TÜV Rheinland. ^^


    Also die Reifen hat ATU gemacht und das Auswuchten erst unsere Werkstatt des Vertrauens und dann nochmal die Opel Werkstatt, weil wir das Problem eigentlich behoben haben wollten.


    Neue Felgen wären natürlich auch eine Option:/

  • Manchmal habe ich den Eindruck, es gibt eine große geheime Organisation, die random Leute in Werkstätten verteilt, um den Kunden das Geld für Blödsinn aus der Tasche zu ziehen...

    Corsa E OPC PP Bj.2015
    Eibach 40/30

  • Neue Felgen wären natürlich auch eine Option:/

    Also bevor du neue Felgen kaufst, lass die doch erstmal auf Unwucht prüfen ... hast du dir mal die Reifen angeguckt ob die einseitig/ungleichmäßig abgenutzt sind?

  • Ich finde es ein wenig auffällig das die Hinterachse bei Fußbetätigung so ungleichmäßig bremst bei der Handbremse (wo ja die selben Bremsbacken genutzt werden) ist alles aber in Ordnung?
    Oder ist das nicht auffällig?

    Ich hab auch noch die Werte von der Erst Untersuchung, weil das war nämlich die Nachuntersuchung.:)


    Tüv Zettel.jpeg

    Ich hab auch noch ein Foto von der Reifenabnutzung gemacht und die ist schon ziemlich ausgeglichen.:/

    Reifenabnutzung.jpg

  • Wenn du von der Seite drauf guckst ... da müsste man schon von die ganze Fläche sehen, um einen guten Eindruck zu bekommen. Aber ich bin der Meinung, das ein fähiger FOH doch den Fehler finden müsste.


    Das mit der Bremse hinten ist auch komisch, bei der Differenz. Hat da mal jemand nachgeschaut und die Trommel aufgemacht?