Genauigkeit BC Durchschnittsverbrauch zu effektiv errechnetem Verbrauch

  • Der Durchschnittsverbrauch schwankt auch stark nach Fahrweise.

    Ich bin z.B. mit noch ca 200Km Restreichweite auf die Nordschleife aufgefahren und hab fliegen lassen, Kesselchen hoch kommt dann die Meldung: "Tankstelle aufsuchen" (Oder so Ähnlich) Hab mich etwas erschrocken und hab langsamer gemacht den Rest der Runde. Auf dem Weg zur Tankstelle dann, ging die Reichweite langsam wieder hoch.

    Ich denke der Momentanverbrauch wird immer "Vorrausberechnet", wo man landen würde, wenn man in dem aktuellem Profil so weiterfährt.

    Je länger man daher konstant fährt, umso genauer ist das Ganze.

    Wobei weder meine Tochter, noch ich, den Wagen unter 9 Liter bewegen.

    Corsa E OPC PP Bj.2015
    Eibach 40/30

    Software

  • Ich meine, dass der Restreichweite die letzten 30km zu Grunde gelegt werden. Und ja, je nach Fahrprofil schwankt das schon ganz schön...ich glaube um wirklich aussagekräftig zu sein sollte man mal nach 1000km nachrechnen. Ich habe mir "Trip 1" und "Trip 2" verschieden belegt.

    Trip 1 = Tankfüllung

    Trip 2 = Gesamtfahrstrecke wobei ich meine, dass das nach 5000km wieder auf "Null" springt.

  • Ich meine, dass der Restreichweite die letzten 30km zu Grunde gelegt werden. Und ja, je nach Fahrprofil schwankt das schon ganz schön...ich glaube um wirklich aussagekräftig zu sein sollte man mal nach 1000km nachrechnen. Ich habe mir "Trip 1" und "Trip 2" verschieden belegt.

    Trip 1 = Tankfüllung

    Trip 2 = Gesamtfahrstrecke wobei ich meine, dass das nach 5000km wieder auf "Null" springt.

    Ich meine die Meldung "Tankstelle aufsuchen" erscheint bei einer Restreichweite von 40 km. Gibt es eine Möglichkeit die Reichweite im Bordcomputer nachzuschauen, auch wenn die Meldung alles überdeckt?

    Opel Corsa 1.4 Turbo GSi | EZ 05/2019 | 150 PS | 5.258 KM | Mandarin Orange | RECARO | MOTOR-TALK

  • Trip 2 = Gesamtfahrstrecke wobei ich meine, dass das nach 5000km wieder auf "Null" springt.

    Es springt aber nur die Kilometerzahl auf Null. Der Durchschnittswert bleibt.


    Bei mir ist die Abweichung knapp ein Liter, schwankend zwischen 0,9-1.

  • Trip 2 = Gesamtfahrstrecke wobei ich meine, dass das nach 5000km wieder auf "Null" springt.

    Es sind 10.000km - dann geht's wieder bei 0 los. Aber wie schon geschrieben wurde, nur die km. Der Durchschnittswert bleibt. Bei mir sind das glaube ich 5.6 Liter, die mir angezeigt werden. In Wahrheit werden wohl so 6.2 sein...

    Corsa Color 3-Türer 1.0 Turbo Ecotec 85kw/115PS
    Magmarot ° Stoff Moonray: Schwarz/Grau ° Klimaautomatik
    17" Alufelgen "Phantom" schwarz ° Parkpilot vorne + hinten
    OPC Line Exterior und Interior ° Sportsitze, Sportfahrwerk
    Radio Intellilink 3.0 ° Winterpaket (Sitz-/Lenkradheizung)

  • Mit meinen nun etwas über 8500km kann ich wohl langsam von "Langzeiterfahrung" sprechen:


    Spritmonitor: 7.67l/100km

    Bordcomputer: 7.2l/100km (seit Fahrzeugübernahme mit 0km nicht resetted)


    Zwischen den Tankfüllungen liegen immer ca. 550km


    Somit eine Abweichung von ~0.5l - was durchaus viel ist. Leider habe ich es vergessen beim Service zu erwähnen. Da aber dank Lackschaden am Kofferraumdeckel und der Heckschürze (Heckklappe schlägt auf Heckschürze auf), bald ein Termin beim freundlichen Opelhändler ansteht, kann dann das gleich mit erledigt werden...


    Eigentlich finde ich 7.67l/100km auch zu viel für die kleine Kiste. Gerechnet hatte ich mit knapp unter 7l bei meinem Fahrprofil. Unser 5er mit xDrive, Automatik, über 1.8t Leergewicht, zwei Zylinder und über 150 PS mehr sowie deutlich breiteren Reifen braucht "nur" 4l mehr... Dabei sieht der 5er viel mehr Kurzstrecken wie der Corsa, welcher täglich 2 x 33km Autobahn pendeln darf.

  • https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/677238.html
    80.000 km

    Spritmonitor: 6,12
    BC: 6,0

    Meine Erfahrung ist je ungleichmäßiger man fährt je größer die Abweichung zwischen real und BC.
    Gerade dann wenn man öfters Vollgas überholt und die Drehzahl hochjagt.

    Ist bei meinem Motorad das gleiche immer wieder kurze Vollgasfahrten und ich hab 0,5 oder mehr Abweichungen, relativ gleichmäßig ohne viel Hochdrehen, passt es sehr gut.

    Mit freundlichen Grüßen
    agentsmith1612

  • Bei meinem 90 PS-Sauger ist die Anzeige schon recht passend muss ich sagen, geringe Abweichungen gibt es da ja immer, was aber auch nicht ins Gewicht fällt.


    Mein E wird täglich 60 km zu 3/4 über eine offene AB bewegt und ich bin absolut kein Schleicher, da ist schon Bewegung drin, die Drehzahl ist meistens entsprechend bei 4.000 aufwärts zu Hause,

    damit auch was nach vorne passiert. :D

    Durchschnitt 140 km/h Tempomat mit Außreißern nach oben wenn der rechte Fuß mal "Bock" hat, das 1/4 dann Stadt- und Landfahrten, bei denen man ja geschmeidiger unterwegs ist.


    Ich komme mit einem Tank (45 Liter passen rein) gute 600 km +-, das deckt sich auch mit meiner Anzeige, die bei 7,3 Litern steht.

    Angefangen hat er mal mit 6,8 als ich ihn zu Beginn sanfter gefahren bin und ist nun bei den erwähnten 7,3. Ich gehe davon aus, dass sich das noch auf bis zu 7,5 erhöht, womit ich aber gut leben kann, das passt schon so. Der Wagen braucht eben etwas Drehzahl und die frisst eben, wenn ich auf der AB mal 170 drauf habe steht da auch gerne Momentverbrauch 13 Liter:thumbsup:


    Ob da jetzt 6,8 oder 7,5 stehen ist mir ehrlich gesagt herzlich egal, die Anzeige ist aber schon ziemlich genau.

    Corsa E Color Edition 1.4 66kw/90 PS *Panoramadach*

  • Mir ist der Verbrauch auch egal. Ich fahre nur Kurzstrecke und ca. 6000km im Jahr. Bei mir wird der Corsa auch im Drehzahlbereich zwischen 3000 und 4000 gefahren, ich finde das braucht er auch :thumbsup:.


    Ich fahre auch den 1.4 Sauger mit 90 PS.


    Da ich halt fast nur Kurzstrecke und viel innerorts fahre, zeigt mir der BC immer einen Verbrauch von 7,8 - 8,0 Liter an, daß paßt auch ziemlich genau.


    Opelaner_92 ..... Ich kann dir da auf jeden Fall zustimmen :thumbup:

    Mein kleiner ist ein Opel Corsa E - Color Edition in Arktisblau. Es ist ein 1.4ltr mit 66 Kw / 90Ps und IL 4.0. Ein 5 Türer Baujahr 06.2017. :thumbsup:

  • Moin zusammen,

    zu diesem Thema hatte ich auch schon einen Thread angelegt..

    Bei mir ist das wie bei fast allen hier auch und der BC zeigt zu wenig.

    Mir wäre lieber er würde zu viel anzeigen, aber inzwischen ....

    Man gewöhnt sich ja an alles.


    Weiter gute Fahrt.

    CORSA 1.4T 150PS
    3-Türen Graphit Grau(Z10D)
    Innovation OPC Line(innen & außen)
    IntelliLink 4.0

  • Jo, mit dem GDS2 kann man den aktuell angezeigten mit dem errechneten Verbrauch ersetzen. Dann passt es recht gut (bei meinem Astra von 0,5 bis 1 Liter Abweichung runter auf 0,1, beim Corsa passt es auch so).

    Fahrzeug meiner Frau: 5-Türer, EZ 11/16, 1.0 Turbo 115 PS, Innovation, Bi-Xenon, Sitz- und Lenkradheizung, IntelliLink 4.0, PDC hinten, Spurverlassenswarner, Frontkamera mit Verkehrszeichenerkennung, Frontscheibenheizung


    Rückfahrkamera vergessen, sporadische Ausfälle des Tachos und der Frontkamera, Ölverlust am Bermudadreieck, ungeklärter Kühlwasserverlust, Frontscheibenheizung halb defekt, alles Stand der Technik <X