Reinigung Frontscheibe von innen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reinigung Frontscheibe von innen

      Ich muss jetzt mal dumm fragen..... :D Irgendwie bekomme ich meine Frontscheibe von innen nie richtig sauber. Also so ganz ohne Schlieren oder ähnliches. Egal was ich probiere, irgendwie finde ich am nächsten Morgen doch wieder irgendwo ein paar Streifen. Welches Mittel nutzt ihr zum Säubern der Scheibe? Und womit wischt ihr nach? Zewa, Mikrofasertuch, oder doch eher ein Fensterleder? Womit habt ihr die besten Ergebnisse? Hat jemand von euch bereits "das Wundermittel schlechthin" für eine streifenfreie Sicht gefunden?

      ""
    • Chrisn schrieb:

      einwaschen, abziehen - fertig :m0041: gemein ne? :m0027:
      Als gelernter Glas und Gebäudereiniger ein leichtes Spiel...
      Und dies soll mit den Utensilien auf deinem Bild auch an der Frontscheibe VON INNEN funktionieren? Die ist doch so blöde gebogen, da kann ich mir kaum vorstellen, dass das funktioniert. ;) Geschweige denn, dass man ja im Innenraum auch etwas eingeschränkte Bewegungsfreiheit hat, wenn man die Frontscheibe putzen möchte. Ist ja nicht wie zu Hause die Fenster: Zack, Blumen vom Fensterbrett stellen und ab geht's. :D
    • Ich reinige die Scheibe komplett von der Beifahrerseite aus, das geht wunderbar. Benutze ebenso wie OPC83 das Scheibentuch von Alclear.

      Damit wird es absolut streifenfrei, wenn man sich an die Anleitung vom Tuch hält (nebelfeucht, keine Chemie).

      1983-1987: Opel Kadett C Coupe ( :thumbup: erstes Auto), dann laaaaaange Zeit was anderes, seit Mai 2016 dann (als Zweitwagen) "back to the roots":
      Opel Corsa E 1.4Turbo (101PS) 3-Türer, Color Edition in Magmarot mit OPC-Line :love: , fast alle Extras

    • Ah, gedanklich hatte ich ans von oben nach unten Abziehen gedacht. Von rechts nach links kam mir gar nicht in den Sinn. :rolleyes: Ich werde mal schauen, wie ich nun weiter vorgehe. Ob ich mir auch so einen kleinen Abzieher zulege, oder eher so ein Tuch wie QUADSIX und OPC83 schreiben. Oder beides. :D Mit dem Abzieher müsste ich ja auch die Kante zumindest mit einem Tuch nachwischen.

    • Ich reinige meine Fenster zu Hause ebenfalls mit solch einem "Puschel" und der Abziehtechnik. Streifenfrei, natürlich. Allerdings würde ich für das Auto etwas handlicheres bevorzugen.

      PS: Ich würde vorschlagen @Chrisn säubert beim nächsten Treffen all unsere Scheiben - während wir gemütlich was trinken/essen :w0016::w0007:

      Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4 | Umbau IL R3 zu R4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R4, Rückfahrkamera, Klimaautomatik
    • Joes schrieb:

      Würth Aktivscheibenreiniger und Haushaltspapierrolle. Teuer aber gut.
      Das habe ich auch schon versucht mit dem Würth habe es auch damit nicht hinbekommen, ich glaub ich bin fürs Fenster putzen nicht geeignet ;(

      Nun fahr ich immer jedes halbe Jahr einem Kieslaster hinterher bis es knallt und die Teilkasko ohne Selbstbeteiligung übernimmt das mit dem Scheiben putzen :m0011:

      LG

      Raimund

      Corsa OPC Schnee Weiß BJ11.2017

      Performance Ausstattung,Navi 4.0 IntellLink,Panorama Schiebedach,laut Händler Vollausstattung :thumbsup: