Corsa E 1.4l Turbo (150PS), Schaltknauf bewegt sich beim Lastwechsel ~ 15.300KM

  • Hallo liebes Corsa E-Forum,


    Vorab: ich habe schon seit dem Kauf ein Problem mit dem 2ten Gang. Sobald ich zu schnell vom ersten in den zweiten Gang schalte, "kracht"es im Getriebe als ob ich den Rückwärtsgang eingelegt hätte. Bis dato hatte ich diesem Problem keine besondere Beachtung gewidmet und habe einfach langsam und vernünftig geschaltet.
    Bei Kilometerstand ~15200 bemerkte ich eines morgens wie der Schalthebel beim Lastwechsel im sechsten Gang sich ein paar millimeter nach vorne bewegt. Dies ist, wenn man den Schalthebel dabei berührt (Ich weiß das sollte man nicht machen :thumbup: ) deutlich spürbar.


    Soweit ich mich eingelesen habe handelt es sich bei meinem 1.4t mit 110kW um das M32-Getriebe, welches lt. der Fa. HAS-Antriebstechnik GmbH Winterberg ( m32.de ) wohl gut und gerne gravierende Mängel aufweist.


    Ich würde gerne von euch wissen:


    Habt Ihr (damit meine ich vorzugsweise die M32-Leidensgenossen) auch Probleme beim zügigem Schalten?


    Desweiteren würde ich gerne wissen ob die Bewegung meines Schaltknaufs noch im Toleranzbereich ist oder doch schon auf einen Getriebeschaden bei 15.300KM aufweist? :m0024:



    Schon seit dem Kauf dieses Fahrzeuges kam mir die Schaltung hakelig und empfindlich vor. Ich war in der Annahme das wäre normal. Dass sich nun der eingelegte Gang beim Lastwechsel bewegt, macht mir große Sorgen. :S Ein Fall für den FOH?


    Um sich ein Bild von der Lage machen zu können habe ich ein Youtube-Video angefügt:


    https://youtu.be/bv4Cq6BDGlQ


    Corsar1985

    ""
  • Die Fälle die ich kenne sind Astra H aber ist ja das gleiche Getriebe. Bei den Fahrzeugen war es im 1. Gang beim anfahren mehrere Zentimeter die der Hebel sich bewegt hat. Das bei dir ist ja fast überhaupt nix ich kann nur schwer eine Bewegung erkennen. Eine gewisse Bewegung ist immer nach dem Gangwechsel vorhanden. Getriebe und Motor sind ja nicht mit der Karosserie verschweißt.


    Das krachen vom 1 in den 2 Gang ist normal beim M32. Die Synchronisation beim M32 ist das letzte! Da hilft nur etwas langsamer schalten.

    Corsa OPC -- Performance Paket -- Frontkamera -- Rückfahrkamera -- IntelliLink 3 -- DAB+ -- Trend-Paket OPC -- Sicht-Paket -- Opal blau


    Seit 12.07.2019 Hyundai i30N Performance

  • Das es selbst schon bei niedriger Laufleistung kracht, ist wohl völlig normal. Das Getriebe ist einfach das letzte. Selbst wenn ich im Mokka sehr langsam schalte kracht und hakelt es. Ich fahre nicht mehr so gerne mit dem Wagen, da ich immer Angst habe mir fliegt gleich alles um die Ohren 8| .


    Wenn du Pech, kracht es irgendwann auch im 3. und 4. Gang. So ist es leider beim Astra und Mokka (aktuell ~35tkm) meiner Eltern. Der Astra hatte dann leider schon bei ~60tkm einen Getriebeschaden.


    Ich drück dir die Daumen, ab jetzt schön langsam schalten und das Getriebe mit Samthandschuhen anfassen.

  • Auch bei mir das Krachen bei zu schnellem Reissen der Gänge.
    Im Astra H Z20LER war das übrigens NICHT der Fall.

    Fährste quer - siehste mehr!
    Aktuell: Astra J GTC OPC, Onyx Schwarz, Leder, 20", H&R 30mm, EDS Phase 1

    Verkauft: Corsa E OPC, Karbon-Silber, Performance Paket, Leder
    Verkauft: Corsa D 1.6 Turbo EDS Phase 1 IPF 240PS/330Nm, Bilstein B12 Pro

  • Moin


    Bei meinem Corsa Ez 03.2018 bewegt sich der Schaltknauf sobald ich gas geb um 0,5 bis 1,5 cm am schlimmsten im 2. gang (auch wenn ich nur sehr wenig Gas gebe).
    Habe jetzt 11'700km auf der Uhr und es wird seit ca 3'000km immer schlimmer.
    Zum Schalten wird es auch immer hakeliger und knarzt beim anfahren.
    Wie lange kann man so ungefähr noch fahren?
    Kriegt man im falle eines defektes ein neues oder wird es nur repariert?
    Werde nächste Woche in die Werkstatt fahren, wenn ich da noch hinkomme. :m0008:
    Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Freundliche Grüsse
    Pascal

    Corsa OPC Line 1.4T 150Ps


    Gelb (Sunny Melon), Navi 4.0, Panorama Schiebedach, Beheizbare Frontscheibe, Parkassistent


    Spitzname: Chiquita Banana :m0011::m0008:

  • Zum M32 gibt es hier viele infos. Auch Videos und Preise. Im Grunde aber gibt es eine Faustformel: Je länger man wartet desto teurer wird es.


    Bei dem Baujahr und der Laufleistung ist das aber noch voll im Garantie / Gewährleistungsbereich. Vieleicht nicht direkt erwähnen, dass man schon 3k km so rumgefahren ist :m0025:

  • alter schwede, nen 6 Monate altes Auto schon mit getriebeschaden? Was hat sich noch ergeben mit deinem Corsa?

    [color=#808080]Opel Corsa Color Edition, BJ. 10/2016, 3-Türer, 1.4 Turbo ecoFLEX, 110 kW (150 PS), Onyx Schwarz, Stoff Moonray, Sportfahrwerk, Komfort-Paket 2, Automatischer Parkassi, Radio R 4.0 IntelliLink, DAB+, Turbo Plus Paket, Panorama-Glasschiebe-/ Ausstelldach, Sicht-Paket, FlexDock, Funktionsausstattung, Trend-Paket, Xenon-Scheinwerfer/LED-Tagfahrlicht, Rückfahrkamera, Getränkehalter vorn :thumbup:


  • alter schwede, nen 6 Monate altes Auto schon mit getriebeschaden? Was hat sich noch ergeben mit deinem Corsa?

    Moin


    Ist nicht so schlimm wie befürchtet.
    Schaltknauf Wippt ein bisschen aber noch nicht so schlimm.
    Schaltung ist hakelig aber wenn ich den Corsa OPC meines Händlers habe kann ich mit meinem Froh sein.
    Mein Händler meinte ich solle das beobachten und ein halbes Jahr vor Ablauf der Garantie beanstanden, außer es wird Schlimmer dann sofort vorbeikommen.
    Was ich aber neu gemerkt habe ist, wenn ich anfahre oder bei starkem Lastwechsel hört man ein knarzendes Geräusch (nur wenn der Wagen kalt war ca. 5 Minuten lang).
    Manchmal wünsche ich mir meinen alten Skoda Felicia zurück. Er war schlapp und fuhr sich wie ein Panzer aber man kriegt ihn nie kaputt.

    Corsa OPC Line 1.4T 150Ps


    Gelb (Sunny Melon), Navi 4.0, Panorama Schiebedach, Beheizbare Frontscheibe, Parkassistent


    Spitzname: Chiquita Banana :m0011::m0008:

    4 Mal editiert, zuletzt von Paschgi9933 ()

  • Hallo, mich würde mal interessieren was raus gekommen ist...?!

    2 Mal editiert, zuletzt von mj1985 () aus folgendem Grund: Ein Vollzitat entfernt, gerne auch die @-Funktion nutzen.

  • Hi,


    also mittlerweile habe ich ca. 45800Km auf dem Kilometerzähler. Es ist erwartungsgemäß nicht besser, aber auch nicht schlechter geworden!


    Ich hatte damals mein Fahrzeug bei einem großen Händler im Ruhrgebiet vorgeführt. Nach der Probefahrt erklärte mir der Meister, dass eine gewisse Bewegung vollkommen normal sei. Sollte jedoch ein "Dynamogräusch" auftreten, wäre ich gut beraten schnellstmöglichst wiederzukommen. Glücklicherweise blieb dieses Dynamogeräusch bis dato bei mir aus.


    Zu dem 2ten Gang Problem kann ich nichts vermelden, ich schalte aufgrund dieser Thematik besonders aufmerksam und konnte das "krachen" seit geraumer Zeit erfolgreich verhindern.


    Bis auf die extrem früh verschlissenen Domlager (ca. 44000 KM) sowie den hohen Verbrauch trotz gemütlicher Fahrweise, hab ich nichts zu meckern 8)



    Ist halt ein Auto für 18.000€, irgendwo müssen die ja sparen ^^



    MfG