Beiträge von blitzschrauber

    Entweder selber montieren (je nach Fähigkeiten /Möglichkeiten) oder einfach Angebote einholen.
    Ist kein Hexenwerk.
    Und die "Blinkmodule" bei den Zubehör - E-Sätzen kann man eh nicht programmieren.
    Schlimmstenfalls sollte man zum FOH um im Parkpilot - Steuergerät die AHK an zu melden.

    Rein theoretisch ja.
    Aber praktisch würde ich eher zu nem anderen Auto raten.


    Man müsste die Reserveradmulde raustrennen und ein ebenes Blech einschweißen.
    Dann ein komplettes Flexfix besorgen.
    Andere Heckstoßstange incl. Lackierung.
    Die elektronischen Komponenten wie Steuergerät, Flexfix-Kabelbaum und Karosseriekabelbaum.
    Und dann das schwierigste: alle Steuergeräte umprogrammieren falls das überhaupt möglich ist (Opel verbaut zu Teil Steuergeräte deren Funktionsumfang nicht geändert werden kann).


    Da steht der Aufwand (Zeit und Geld) in keinem Verhältnis zu Nutzen!


    Alternativ ginge noch ne nachgerüstete AHK mit nem Fahrradträger.
    Der Haken kann dann ja auch noch zum ziehen genutzt werden...


    MfG Dennis

    Länger wie eine Woche mit nem serienmäßigen Wagen fahren geht ja mal so gar nicht... :thumbdown:


    Donnerstag ein Paket bekommen :
    Eibach Prokit mit 30ger Tieferlegungsfedern VA und HA.
    Einbau und Achsvermessung am Freitag in 2,5 Stunden mal schnell durchgezogen. :whistling:


    Ergebnis: Radkästen mit den 17 Zöllern schön gefüllt und Fahrkomfort seriennah (eh schon recht stramm dank serienmäßigen Sportfahrwerk).
    Optimal für nen Alltagsauto. 8)

    Seit 2 Tagen das Eibach Prokit (30mm) verbaut.
    Tieferlegung voll alltagstauglich und die Radkästen mit den 17 Zöllern schön gefüllt aber nicht zu prollig.
    Fahrkomfort ist seriennah, fast schon etwas weicher wie mit dem original Sportfahrwerk.

    Da sich die Suche nach einem Auspuff, auf Grund der vielen Endrohrversionen, als schwierig erweist postet doch bitte Bilder von dem was ihr so verbaut habt.


    Bitte mit Infos zum Hersteller, der Endrohrversion und der Passgenauigkeit bzw. ob die Stoßstange bearbeitet werden musste.


    MfG Dennis

    Grund fürs Update...
    Hab das Auto erst seit ein paar Tagen und bin gerne auf dem neuesten Stand.
    Bin ja selber Servicetechniker beim FOH und hab in einem Abwasch gleich mehrere Steuergeräte aktualisiert. 8)
    -Intellilink 3 (hatte gehofft das es dann mit dem Galaxy S7 und TuneIn klappt aber dem war nicht so) :thumbdown:
    -Motorsteuergerät (nur so)
    -Tacho (die Bordcomputerebene hat sich gelegentlich von selbst umgeschaltet (Feldabhilfe))


    Bin aber immer wieder erstaunt, welche merkwürdigen Dinge da so passieren. :S
    Ein Teil vom USB Update soll nicht für mein Auto gewesen sein (laut Anzeige) obwohl über die VIN vom Opelserver geladen.
    Und ein Intellilink 4 hieß nach dem ersten Programmierschritt auf einmal "Chevrolet MyLink" und der Text war japanisch oder sowas. 8|


    Manchmal saufen so Ingenieure... :saint:


    MfG Dennis

    Das klappt bei mir (Galaxy S7 und Intellilink 3) nicht.
    Handy wird nicht erkannt darum kann ich die Apps nicht installieren.
    Somit kann ich die TunIn App nur auf dem Smartphone nutzen und Sender nur dort wechseln.
    Und als Navi nutze ich seit zig Jahren schon Navigon.
    Das wird ja gar nicht unterstützt.
    Hab da die Vollversion mit lebenslangen Updates.
    Da will ich mir nicht noch BringGo kaufen, auch weil ich es nicht sonderlich mag.
    Mir war wichtig das ich das Handy auch bequem bedienen kann und das in hinterster und tiefster Sitzposition.

    Hallo zusammen!


    Nachdem sich gleich im neuen Jahr ein selbstmordgefährdetes Reh vor meinem C Corsa geworfen hatte, musste ein adequater Ersatz her. X(;(


    Zufälligerweise hatte ein FOH in der Gegend gleich das Richtige stehen:
    -Innovation, 1.4Turbo (150PS)
    -25000 km aus erster Hand, EZ 12.2015
    -BI-Xenon mit Nebelscheinwerfern
    -Intellilink (leider nur das 3er, kann man sich beim Gebrauchten nicht immer aussuchen)
    -Alarmanlage
    -17Zoll Sommer- und Winterräder (Alu)
    -Sitzheizung, Regensensor,... halt alles was der Innovation so serienmäßig hat. 8)


    Bevor ich ihn abholen konnte wurde noch die Kupplung getauscht da sich das Pedal viel zu schwer treten ließ und die üblichen Arbeiten durchgeführt (Inspektion, HU, Zulassung)


    Und seit dem 11.1.18 hab ich ihn nun unter meinen Fittichen (Servicetechniker beim Opelhändler) :saint: :
    -Softwareupdate Tacho (sprang gelegentlich um)
    -Softwareupdate Motorsteuergerät (warum nicht...)
    -Softwareupdate Intellilink 3 (auf Version 109/ Apps in Verbindung Galaxy S7 geht aber immer noch nicht :huh:
    )
    -eigenkonstruktion Handyhalterung


    Mal schauen was noch so kommt, geplant ist noch so einiges... :whistling:

    Ich hab mir mal wieder ne Halterung gebastelt.
    Problem war, das das S7 nirgends wirklich gut abgelegt werden konnte und gleichzeitig noch gut erreichbar war.
    Da ich aber gelegentlich das Phone als Navi oder für Audiostreaming nutze musste sowohl die Bedienbarkeit als auch die Ablesbarkeit gegeben sein.
    Basis ist ein fahrzeugspezifischer Brodit Lüftungshalter und der original Samsung Saugnapfhalter.
    Ergebnis sieht so aus:

    Weiß zwar nicht ob das mit nem Update von Samsung mal behoben wurde aber das Galaxy s3 hat/hatte keinen Massenspeichermodus.
    Das heißt es wurde bei der Verbindung per Kabel nicht als Laufwerk erkannt.
    Darum ist /war die Musikwiedergabe und das Anzeigen von Bildern nicht möglich.
    Hatte selbst das S3 und das selbe Problem bei allen Vorführwagen in unserer Flotte.


    MfG Dennis