Bremsleistung Corsa E schwach?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsleistung Corsa E schwach?

      Hallo,

      wenn wir das Thema schon hatten bitte Ignorieren, habe in der Suche nichts gefunden.

      Ich hatte 3 Corsa Ds und seit 2015 den Corsa E.

      Damals im Corsa D empfand ich die Bremsleistung als sehr gut für einen Kleinwagen, so meine Erinnerung.

      Im Corsa E war mir schon lange aufgefallen, dass zum einen die Pedalkraft sehr hoch ist und auch der Pedalweg ist weit.

      Im Vergleich zu unserem Touran (2016) und unserem Clio (2016) ist es erschreckend. Bei beiden muss ich das Pedal Quasie nur leicht drücken und schon setzt starke Bremsleistung ein. Meine Frau sagt öfters wenn ich den Touran fahre ob ich nicht Bremse könnte, weil ich immer zu feste drücke und damit eine halbe Vollbremsung hinlege.

      Trügt das im Corsa E nur weil meine Erinnerung bzw. Vergleichbarkeit damals nicht gegen war, oder sind Allgemein die Bremse im Corsa (D als auch E) nur Durchschnitt?

      ""

      Mit freundlichen Grüßen
      agentsmith1612

    • Also der mehr oder weniger Basisversion Clio IV von uns hat da erheblich bissiger Bremsen.

      Ich fahre den 1.4er Sauger mit 90PS und Easytronic, hat 4 Loch Felgen und hinten die Trommelbremsen, steht jedoch auf 17 Zoll 215/45er Reifen.

      Laut letzten Tüv Gutachten aber alles i.O. Bremsen wurden zuvor neue Scheiben und neue Beläge vorne, aber auch davor wars schon genauso schlecht.

      Mit freundlichen Grüßen
      agentsmith1612

    • Moin agentsmith1612,

      vielleicht probierst du mal die Bremsbeläge von EBC. Ich fahre die GreenStuff und finde die haben eine bessere Bremsleistung. Aber das die Bremsen zu schlecht sind kann ich für meinen nicht sagen. Habe das PP in meinem OPC mit den 330mm Scheiben und die Brembo 4 Kolbensättel.

    • Meine Bremsen haben jetzt 67tkm hinter sich und lassen langsam etwas nach. Liegt vielleicht auch an den ganzen Vollbremsungen die ich schon machen musste, weil die Leute mir immer ins Auto fahren wollen :w0039: . Sind aber trotzdem noch schön zu regulieren.
      Bin letztens mal wieder unseren Mokka mit frischen Bremsen gefahren, da fand ich den Weg im Pedal angenehmer.

      Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4 | Umbau IL R3 zu R4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R4, Rückfahrkamera, Klimaautomatik
    • bin froh, dass der 1.0T auch hinten Scheiben hat. Nachdem dem ich mal einen Leihwagen mit TB Hinten hatte merkte ich wieder gut die Bremsanlage ist. Aber ist auch ein wenig Empfindungssache. Bzw welche anderen Autos man zum Vergleich fährt. Bei einem Grandland mit wenig km fand ich diesen Bremse auch stärker (Neuwagen/ mehr Gewicht). Verglichen mit einem Mokka aus der Familie mit ähnlichen KM würde ich sagen dass beide Opel gut für ihre Verhältnisse Bremsen.

      ...klein aber OH! :!::thumbup:

    • Mein Corsa 1,0 Turbo hat hinten leider noch Trommeln bekommen. Jetzt hat natürlich jede Bremsanlage seine Vor- und Nachteile, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Aber auch ich finde die Bremse könnte etwas mehr Biss vertragen.
      Allerdings schiebe ich das bei mir zu weiten Teilen auf die vom Händler beim Kauf montierten Allwetterreifen. Sind zwar von Continental, aber mit Sicherheit nicht die hochwertigsten.
      Aber durch Covidbedingte kurzarbeit bin ich aktuell auch zu geizig um neue Sommerschlappen zu kaufen, wenn ich doch ausreichende Bereifung habe.

    • Paze schrieb:

      Mein Corsa 1,0 Turbo hat hinten leider noch Trommeln bekommen. Jetzt hat natürlich jede Bremsanlage seine Vor- und Nachteile, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Aber auch ich finde die Bremse könnte etwas mehr Biss vertragen.
      Allerdings schiebe ich das bei mir zu weiten Teilen auf die vom Händler beim Kauf montierten Allwetterreifen. Sind zwar von Continental, aber mit Sicherheit nicht die hochwertigsten.
      Aber durch Covidbedingte kurzarbeit bin ich aktuell auch zu geizig um neue Sommerschlappen zu kaufen, wenn ich doch ausreichende Bereifung habe.

      Möglicherweise gibt es wirklich einen Unterschied in der "Bissigkeit" der Bremsanlagen, abhängig davon ob hinten Trommel- oder Scheibenbremsen montiert sind.
      Sicherlich wird es aber nicht an den montierten Reifen liegen. Hier würde dann bei einer Vollbremsung die Bremsweglänge variieren, aber darum ging es hier ja nicht.
    • Moin...
      kann mich noch gut an meinen Corsa C erinnern mit 75 PS.... der hat zwar gebremst aber man musste schon ziemlich reinlatschen. Beim meinen S sind mit Sportfahrwerk auch schon recht große Bremsen verbaut und da muss mann schon sagen das sie zu jeder Zeit Ordentlich zubeißen. Da heist es vorsichtig bremsen. Habe da abzulut nichts zu bemängeln.

      Corsa S 150 PS.... Brummt jetzt auch :thumbup:

    • Also ich hab per Augenmaß geschätzt ca. 6cm bis die Brembo richtig packt, wobei die unterschiedlichen Systeme wegen anderen Komponenten aber schlecht vergleichbar sind.

      Wenn der TÜV grünes Licht gibt, heißt das ja auch erstmal nur, dass die erforderliche Bremsleistung laut Prüfstand erreicht wurde.
      Ob der Pedalweg in Relation zu identischen Modellen etwas länger ist wird da imho nicht auffallen, es sei denn es wäre sehr deutlich.
      Und wenn schon zwei mal Bremsflüssigkeit gewechselt und entlüftet wurde fällt das ja eigentlich auch raus.
      Evtl HBZ n.i.O.?