Abrollgeräusche ab 60km/h sehr laut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abrollgeräusche ab 60km/h sehr laut

      Hallo,

      also seitdem ich meinen Corsa im November 2018 gekauft hatte, fiel mir auf, dass die Abrollgeräusche in meinem Corsa ziemlich laut sind. Ich dachte ok ist halt ein Kleinwagen auf Winterreifen, aber selbst jetzt den ganzen Sommer über (Continental Reifen), haben viele Mitfahrer gesagt das die Kiste aber laut ist... Ich hatte bisher noch keine Zeit zum Händler zu fahren, werde aber eh Ende November zur Inspektion müssen, die Garantie läuft im Januar 2020 ab. Bin ich der einzige mit diesem Problem? Mein Verdacht liegt auf auf Radlagerschaden, aber da ich nicht vom Fach bin, bin ich mir auch nicht ?( Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

      Danke schonmal :)

      ""
    • Reifenbezeichnung, Größe der Reifen, Alter der Reifen, Reifen gewuchtet?

      Radlager ist gerade ein beliebtes Thema bei den Auto-Doktoren 8o:thumbsup: einfach mal bei Youtube suchen, gab gerade ein Video wie es sich bei einem Dacia anhört.

      Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4 | Umbau IL R3 zu R4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R4, Rückfahrkamera, Klimaautomatik
    • @OP-150 1,4T mit rund 20Tkm wie er im Vorstellungsthread schreibt.

      Radlager will ich grundsätzlich nicht ausschließen, i.d.R. äußert sich so eine Geschichte aber schwerpunktmäßig.
      Soll heißen es wummert zB. gefühlsmäßig beifahrerseitig hinten oder fahrerseitig vorn etc.
      In Linkskurven isses zB. dann besonders zu hören, in Rechtskurven ist ruhe u.s.w.

      Da müsstest du ja irgendwas in der Form bestätigen können.


      Ist dem nicht so und der Bock ist einfach nur laut, liegt die Ursache wo anders, falscher Luftdruck? Sägezahn? Harte (weil alte) Reifen? ...
      Viele Grüße
      - DC -

      Corsa E OPC Performance
    • @Dude420

      Ähm mal eine Frage, Winterreifen über den ganzen Sommer gefahren oder Ganzjahresreifen bzw. Sommerreifen und welche Größe?
      Unser hat ca. 45.000 km gelaufen, Sommerreifen sind Continental in 215/45 R17, absolut keine Probleme, sehr ruhig und leise, der Corsa ist von 2015.
      Radlager Probleme gab es damals beim Corsa D bis ca. 2010-2011, weil da Feuchtigkeit eindringen konnte.
      Kann mir nicht vorstellen, dass das wieder geändert wurde.
      Garantie wirst du aber keine bekommen auf die Reifen, wenn dann wenn es der Fall ist auf Radlager.
    • Klingt banal, aber sind auf den Reifen Laufrichtungsangaben zu sehen und sind die wirklich richtig herum montiert? Oder sind die vielleicht mal "über kreuz" getauscht worden?

      Corsa E - 12/2015 - 1,3 CDTi, IntelliLink R4 nachgerüstet, Bordcomputer freigeschaltet und nach eigenem Gusto eingerichtet

    • Ah, dann sind das diese ContiEcoContact? Stimmt, die sind ohne Laufrichtungsbindung.

      Wie sieht es denn mit dem Druck aus? Mein Reifenhändler meines Vertrauens hat mit empfohlen, die etwa 0,2 bis 0,3 über den avisierten Druck entsprechend der Vorgabe an der B- Säule zu befüllen. Klappt bislang hervorragend ohne Lärmbelästigung.

      Corsa E - 12/2015 - 1,3 CDTi, IntelliLink R4 nachgerüstet, Bordcomputer freigeschaltet und nach eigenem Gusto eingerichtet

    • Wenn die Geräusche geschwindigkeitsabhängig auftreten und es bei einigen Geschwindigkeiten gar nicht hörbar ist, dann wird es ein hinteres Radlager sein.

      Habe das Problem nach Rennstreckenbetrieb gehabt. Vermutlich kurz davor den Schaden bekommen (Wasser eingedrungen) und durch die starke thermische Beanspruchung hat's das dann endgültig zerlegt. Bin damit aber noch viele tausende Kilometer und knapp 1½ Monate weitergefahren ohne weitere Veränderungen.
      Beim Fahren traten Geräusche auf, die sich anhörten, als würde ein Flugzeug über einen hinweg fliegen. Zu hören bei 170, 120-130, 80-90, 60-65 km/h.

      Und da ich so ein Problem noch nicht hatte, meinte ich zuerst, dass die schleifenden hinteren Bremsen das Geräusch verursachen. Was sich später aber als völlig normal herausstellte.

      Opel hat eine Feldabhilfe bei der man auf das Radlager hintnr Fett auftragen soll, damit Schmutz erst mal am Fett hängen bleibt und nicht ins Lager kann.
      Außerdem hat der OPC einen zusätzlichen Dichtring hinter dem Bremsenschutzblech, der verhindern soll, dass Dreck, durch den noch kleinen Spalt zwischen Blech und Laufbolzen, von hinten ans Lager kommt.

      Ich hab da einfach selbst ne Lösung für gebastelt. Warum der Dichtring nicht bei allen mit Scheibenbremse hinten verbaut ist, ist auch komisch, da jeder Corsa mit Scheibenbremse dieselbe Scheibenbremse hat. Nur der OPC bekommt den extra Dichtring :S

      Ich könnte hier jetzt noch Bilder vom eingelaufenem Lager hochladen, aber bei der 1mb Politik hab ich da kein Bock drauf...

      Opel Corsa E OPC-Line, 1.4 Turbo, Klimaautomatik, Panorama-Schiebedach, ThermaTec Windschutzscheibe
      Änderungen: Tomason 17" schwarz, ST X Gewindefahrwerk, FMS Abgasanlage ab flex, CSR Cupspoilerlippe, Ansaugung, OCC, LED-Kennzeichenbeleuchtung, weiße Bremssättel, (2020: EDS ph1, brembo Scheiben)