OPC Getriebe M32 Geräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi, ja das war dann wohl ich :-)Er will es sich gerne einmal anhören.

      ""
      / Zum OPC \

      „Ein jeder lobt, was Nürburgring-erprobt

      Ein Auto ohne Turbolader, ist wie ein Fahrrad ohne Pedale. Es rollt, aber es fährt nicht.
    • Die Schäden sind ja schon mit Einführung Generation 2. zurückgegangen, aber es gibt immernoch Schäden. Was mit Generation 3. ab 2016 geändert wurde weiß ich nicht. Ich werde mich diesbezüglich am Donnerstag mit HAS unterhalten wenn ich dort bin, die wissen da sicherlich genaueres.

      Corsa OPC -- Performance Paket -- Frontkamera -- Rückfahrkamera -- IntelliLink 3 -- DAB+ -- Trend-Paket OPC -- Sicht-Paket -- Opal blau

    • Ich vermute mal nur andere Lager. Herstellerwechsel oder Ähnliches. Am Gehäuse wurde wohl nichts verändert.
      Im Verhältnis zu der Menge an verbauten Getrieben sind die Defekte wirklich sehr sehr gering. Klar hat man mal Pech. (wie hier im Thread)
      Ich dachte ja auch bei mir erst an einen Getriebeschaden, war es dann zum Glück doch nicht.
      Da haben andere Hersteller ganz andere Ausfallserien, (DSG bei VW z.B.)

      / Zum OPC \

      „Ein jeder lobt, was Nürburgring-erprobt

      Ein Auto ohne Turbolader, ist wie ein Fahrrad ohne Pedale. Es rollt, aber es fährt nicht.
    • Jo, mein Astra H hatte ca. 150000Km auf der Uhr und das Getriebe hat gehalten, Glück gehabt. Jetzt habe ich halt Pech, mir war allerdings vor 3 jahren schon bewusst was ich mir da kaufe. So sehr überraschend kommt der Schaden nun nicht, mag den Corsa trotzdem noch. Das nächste Auto wird definitiv kein M32 verbaut haben. Aber wie @Norry1st schon sagt, wer weiß was einen da erwartet, die Kochen alle nur mit Wasser!

      Corsa OPC -- Performance Paket -- Frontkamera -- Rückfahrkamera -- IntelliLink 3 -- DAB+ -- Trend-Paket OPC -- Sicht-Paket -- Opal blau

    • Neu

      Ein kleiner Bericht zum Besuch in Winterberg bei HAS...

      Meine Reise nach Winterberg begann gestern gegen 03:00 Uhr, schließlich musste ich ja pünktlich 07:30 ankommen. Die Entfernung hält sich mit 356km eigentlich Grenzen, allerdings ziehen sich die letzten 80km über Landstraßen. Letztendlich bin ich nach 4h15min in Winterberg angekommen, zwei mal kurze Pause und sonst sturr 130Km/h Tempomat. In Winterberg angekommen noch schnell an die Aral nen Kaffee ziehen und das gute 102 nachkippen. Ich habe ziemlich genau 28l rein bekommen, was einen Durchschnittsverbrauch von 7,87l/100km bedeuted. Erstaunlich wie genau der BC auf so einer konstanten Fahrt funktioniert, Ergebnis des BC war 7,8l/100km. Vom Verbrauch her nicht schlecht für den kleinen, hätte mehr erwartet. Zu erwähnen wäre noch das ich auf der Hinfahrt 504 Höhenmeter nach oben überwinden musste, dazwischen noch 40km Kassler Berge auf der A7.

      Mit frischen Kaffee und 102 versorgt bin ich dann zu HAS runtergerollt und habe nach der Parkplatzsuche den Kaffee genossen und mir die imposante neue Halle angeschaut. Kurz nach mir kam noch ein Astra J der ebenfalls einen Termin zur M32 Instandsetzung hatte. Als dann langsam die Belegschaft von HAS eingetrudelt ist ging es auch schon los. Als erstes Aufträge unterschrieben und dann ging es schon mit der Probefahrt beim Astra J Fahrer los. Als dann ein Mitarbeiter mit mir die Probefahrt machen wollte kam gerade Sascha an und meinte "die Probefahrt muss ich machen" ;) . Er wusste ja das es sich bei mir um ein unübliches Geräusch handelt und wollte selber hören was los ist. Probefahrt hat ergeben Geräusch kommt vom Antriebsstrang. Nach der Probefahrt hat der Mitarbeiter der Dialogannahme das Auto nochmal von unten angeschaut ob es noch weitere Mängel gibt, war aber alles io. Guter Service nebenbei :thumbup: .

      Als das Auto dann in die Werkstatt gefahren wurde durfte ich anfangen mit der warterei. Mir wurde der Aufenthaltsraum gezeigt und ich hätte auch ein E-Bike bekommen können um die Umgebung zu erkunden. Letztendlich habe ich mir in der Stadt beim Bäcker was zum Frühstück geholt und mich im Aufenthaltsraum bei TV satt gegessen, einen Kaffee habe ich auch umsonst bekommen. Den Aufenthaltsraum muss man wirklich positiv erwähnen, 2x bequeme Couch, ein Tisch mit Material zum Lesen und einen 55" Smart-TV mit allen Sendern und auch YouTube. Einen Getränkeautomat mit leckeren Kaltgetränken so wie ein WLAN-Gastnetz gibt es auch.

      Gegen 11:30 klingelte dann mein Telefon, die freundliche Dame von HAS meinte das jetzt die Diagnose fest steht und ich mir das offene Getriebe anschauen möchte. Natürlich wollte ich den Schaden begutachten und ging runter an die Annahme. Dort wurde mir mitgeteilt was alles defekt ist...
      - Schaltrad 2. 3. 4. Gang
      - Syncronkörper 1.-2. Gang, 3.-4. Gang
      - Syncronring 2. 3. 4.
      :/ Und das bei 45000km Laufleistung. Mir schoss sofort der grund durch den Kopf, dazu später mehr. Jedenfalls würden sich die kosten um ca. 500€ erhöhen aufgrund der Zusatzarbeiten. Unterm Strich sollten es zum Schluss 1513,68€ sein. Mit dieser Information bin ich dann ca. 150m weiter in die Abteilung Getriebeinstansetzung gelaufen um mir den "Schrott" anzuschauen. Was ich da gesehen habe war nicht schön, glaubt mir! Leider hatte ich andere Gedanken als da Fotos von zu machen. Der Monteur meinte nur das man so etwas bei der Laufleistung selten sieht, die Syncronkörper waren völlig zerstört, es hätte wohl nicht mehr lange gedauert bis die Gänge rausgesprungen wären. Ursache ist wohl Hirnloses reinknallen der Gänge. Die Lager die Opel verbaut kommen aus Korea meinte er, und selbst diese waren schon schadhaft trotz Generation 2 Getriebe. Generation 2 ist wohl nur Augenwischerei, trotz größerer Lager taugen die trotzdem nichts. HAS verbaut mittlerweile nur noch Timken Lager da selbst FAG Lager Probleme gemacht haben. Generation 3 soll wohl besser sein, Details habe ich nicht hinterfragt, hatte da andere Dinge im Kopf, sorry.

      Das Schadensbild ist eine absolute Katastrophe bei dieser Laufleistung!!! Ich habe ihm dann erzählt das dieser OPC ein Pressefahrzeug war, und diese Fahrzeuge werden entsprechend behandelt. Leider habe ich das damals erst rausgefunden als das Fahrzeug schon in meinen Besitz war. Mich machte der Aufkleber in der Tür aufmerksam. GG-OH 121 war das alte Kennzeichen, und mir schwirrten diverse GG-OH... im Kopf, von diversen Test´s, rum. Also damals paar Stunden gesucht und den Test der Autobild mit meinem Auto gegen den Mini gefunden *klick*. Sie hatten wohl schon einmal einen Astra J OPC Pressefahrzeug, auch dieses Getriebe war Kernschrott obwohl kein M32.

      Zwischendurch hatte ich @Norry1st Informiert was der stand der dinge ist und bin hoch zu McD gegangen um mir den Magen zu füllen. @Norry1st hatte mir zwischenzeitlich zugesagt ca. 15:00 Uhr hier zu sein, diese Nachricht hatte mich gefreut! Nach meiner Mittagspause bin ich zurück in den Aufenthaltsraum und habe mir dort die Zeit mit YouTube um die Ohren geschlagen bis endlich der "special guest" @Norry1st aufgeschlagen ist :thumbsup: . Echt super das du @Norry1st da warst, hat mich wirklich sehr gefreut! Mit unseren gesprächen gingen die letzten Stunden rum wie im Flug!
      Zwischendurch war noch Probefahrt und Rechnung begleichen fällig. Danach haben wir noch ein paar Bildchen unserer OPC´s gemacht und gegen 17:30 habe ich mich auf den Heimweg gemacht.

      Heimweg war nochmal Sparsamer da die Höhenmeter runtergefahren wurden, allerdings habe ich trotzdem mehr verbraucht da ich die letzten Km etwas "flott" unterwegs war. Leider hat es mich in irgend so ein Kuh-Dorf bis zur Autobahn erwischt, teures Foto. Hatte mit der Freisprecheinrichtung Telefoniert und bin mit Tacho 70km/h in den Ort gerollt und es hat geblitzt, naja 35€ wahrscheinlich sind zu verschmerzen. Aber da sieht man mal wieder, das egal wie man telefoniert, man abgelenkt ist. Die Hand am Telefon macht keinen Unterschied in meinen Augen. Letztendlich war ich 21:05 Uhr in der Garage bei mir...

      Wenn irgend jemand mal ein Problem mit seinem M32 hat oder ein anderes Getriebe oder auch einen Austauschmotor braucht, der ist bei HAS echt super aufgehoben. Ich habe noch nie so eine saubere, professionelle und auf den Kunden ausgerichtete Werkstatt gesehen! Wenn es nicht so weit weg wäre, dann hätten die jetzt einen Kunden mehr. Hier ist der Kunde König, definitiv! Ich hatte es schon gelesen das HAS selbst nach den 36 Monaten Garantie 100% Kulanz übernimmt. Mir wurde das gestern zum schluss auch nochmal gesagt "Ich soll mich auch nach der Garantie melden, wir finden immer eine Lösung die für beide zufriedenstellend ist"

      IMG_20190613_084321.jpgIMG_20190613_083037.jpgIMG_20190613_083025.jpgIMG_20190613_103150.jpgIMG_20190613_171901.jpg

      Corsa OPC -- Performance Paket -- Frontkamera -- Rückfahrkamera -- IntelliLink 3 -- DAB+ -- Trend-Paket OPC -- Sicht-Paket -- Opal blau

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OPC83 ()

    • Neu

      Zu gern hätte ich diese Firma lieber nicht kennengelernt :D . Leider blieb mir nix anderes übrig als dahin zu fahren, hatte keine Lust auf Faxen mit FOH und deren anfälligen Getrieben.

      Corsa OPC -- Performance Paket -- Frontkamera -- Rückfahrkamera -- IntelliLink 3 -- DAB+ -- Trend-Paket OPC -- Sicht-Paket -- Opal blau

    • Neu

      Schöner Bericht, auch wenn mir ein anderes Ende lieber gewesen wäre.

      OPC83 schrieb:

      Die Lager die Opel verbaut kommen aus Korea meinte er, und selbst diese waren schon schadhaft trotz Generation 2 Getriebe. Generation 2 ist wohl nur Augenwischerei, trotz größerer Lager taugen die trotzdem nichts
      Das habe ich schon lange vermutet und auch der FOH deutete sowas an. Wir haben es ja vor Augen (bzw. unterm Carport) :S
      Signaturregeln | Treffen 2020 | Kompatibilitätsliste IL R3 & 4

      Opel Corsa E Inno., 1.0 115 PS, smaragd grün, Komfort-Paket 2 + Parkassistent, IL R3, Rückfahrkamera, Klimaautomatik