leds im innenraum?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, kurze frage an alle, die schon LED Leuchtmittel im Innenraum verbaut haben. Bei meinem Corsa, und bei allen anderen denke ich auch, ist es so, dass z.B. beim Schließen der Türen das Innenraumlicht dimmend ausgeht. Es wird also "langsam dunkler" bis es aus ist.
      Jetzt ist meine Frage, wenn man LEDs einbaut, funktioniert dieser "dimmende Ausschaltvorgang" weiterhin? Oder macht es evtl sogar Probleme, sodass die LEDs dabei flackern oder so?
      Danke :)

      ""
    • Habe ebenfalls die komplette LED-Innenraumbeleuchtung von Hypercolor (siehe Signatur :D ) und die dimmen das Licht genauso gut wie normale Glühlampen.
      Hypercolor sind LED´s made in Germany. Daher auch der etwas hohe Preis. Aber das Geld ist es mir Wert. Bisher in diversen Fahrzeugen von uns verbaut und immer zufrieden damit. Für die Fußraumbeleuchtung habe ich LED-Leisten genommen, die ebenfalls von Hypercolor sind. Die Lichtausbeute und die Helligkeit ist einfach genial! Egal ob Innenraumbeleuchtung oder die LED-Leisten.
      Wenn es zukünftig wieder LED´s für ein anderes KFZ werden soll, weiß ich an welchem Hersteller ich mich wende. Nämlich Hypercolor!
      Werde dem Hersteller treu bleiben. Bisher nichts besseres an LED´s gehabt wie die von Hypercolor.
      Ich kann es absolut nur jeden weiterempfehlen. Top LED`s made in Germany. Das sagt schon alles. Kein billiger 0815 Chinaschrott.

      Opel Corsa E - Edition|1.4L 66kW (90PS) B14XEL - EDS Phase 1 (115PS) - Ultimate 102|5-Gang Schaltgetriebe|5-Türer Platin Anthrazit (GWH-Z190)|Baujahr 03/2015|IntelliLink R3.0 - AUX, USB|Sitzheizung - Fahrer, Beifahrer|Lenkradheizung|Citymodus|PDC hinten|Lichtsensor|Regensensor|Nebellicht|Innenspiegel automatisch abblendend|Innenraumbeleuchtung, Kofferraumbeleuchtung von Hypercolor 4000k (neutralweiß)|LED-Kennzeichenbeleuchtung 7000k (reinweiß)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ahnungsloser ()

    • Ahnungsloser schrieb:

      Habe ebenfalls die komplette LED-Innenraumbeleuchtung von Hypercolor (siehe Signatur :D ) und die dimmen das Licht genauso gut wie normale Glühlampen.
      Hypercolor sind LED´s made in Germany. Daher auch der etwas hohe Preis. Aber das Geld ist es mir Wert. Bisher in diversen Fahrzeugen von uns verbaut und immer zufrieden damit. Für die Fußraumbeleuchtung habe ich LED-Leisten genommen, die ebenfalls von Hypercolor sind. Die Lichtausbeute und die Helligkeit ist einfach genial! Egal ob Innenraumbeleuchtung oder die LED-Leisten.
      Wenn es zukünftig wieder LED´s für ein anderes KFZ werden soll, weiß ich an welchem Hersteller ich mich wende. Nämlich Hypercolor!
      Werde dem Hersteller treu bleiben. Bisher nichts besseres an LED´s gehabt wie die von Hypercolor.
      Ich kann es absolut nur jeden weiterempfehlen. Top LED`s made in Germany. Das sagt schon alles. Kein billiger 0815 Chinaschrott.
      Super, danke für die hilfreiche Schilderung :)
      Das mit der Fußraumbeleuchtung würde mich auch reizen. Wo hast du sie angeschlossen, damit sie beim Öffen/Schließen der Türen ein und aus geht?
    • Mal eine Frage. Kumpel hat sich heute welche vom dödelmarkt eingebaut. Weil ihm die LEDs zu dunkel waren wollte er wieder auf normale Birnen umswitchen. Jetzt kommt das Skurrile. Sobald er irgendwo eine LED entfernt leuchten die andern wie gehabt. Setzt er eine Birne ein geht weder die Birne noch die LEDs. Setzt er alle Birnen rein geht auch nichts. Anscheinend hat sein Wagen sich jetzt nur noch für LEDs entschieden
      Spaß bei Seite. Sicherungskasten wollten wir öffnen aber finden die dazu gehörige Sicherung nicht. Wobei eine Sicherung auch nicht durch sein könnte. Dann würden die LEDs auch nicht leuchten oder? Oo

      Danke für eure antworten und Hilfe

    • Da scheint sich irgendwo etwas "verschluckt" zu haben. Einfach alle Leuchtmittel wieder auf den gewünschten Zustand zurückstecken und warten, bis "Busruhe" eingekehrt ist, also alle Überwachungssysteme sich schlafen gelegt haben und bei Einsteigen in den Wagen wieder neu starten.

      Sollte das Problem weiterhin bestehen wird irgendwo ein Fehler abgelegt sein, der die Spannungsausgänge regelt. Ich vermute das wird im BCM (Body Control Modul) geschehen. Das mal auslesen und die dort abgelegten Fehler löschen, dann sollte es wieder gehen.

      Corsa E - 12/2015 - 1,3 CDTi, IntelliLink R4 nachgerüstet, Bordcomputer freigeschaltet und nach eigenem Gusto eingerichtet

    • Wenn keiner in Deinem Umfeld einen OpCom oder ein anderes Gerät zum Löschen der Fehler hat dann wird er beim Freundlichen landen.

      Vorher würde ich aber noch mal schauen ob beim Herausnehmen der Leuchten nicht irgendwo ein Kabel aus einem Stecker gerutscht ist. Wenn es mit LEDs geht muss es auch mit den Birnen gehen. Da stellt sich nichts um im BCM.

      Corsa E - 12/2015 - 1,3 CDTi, IntelliLink R4 nachgerüstet, Bordcomputer freigeschaltet und nach eigenem Gusto eingerichtet

    • Neu

      habe jetzt auch die Hypercolor LED´s drin uns muss sagen, dass die wirklich top sind :thumbsup: schön hell und auch das ein- und ausschaltdimmen funktioniert perfekt :) der preis ist natürlich schon etwas hoch mit über 40€ für das komplettset, aber die qualität ist einwandfrei :)