Problem mit dem Easytronic®-3.0-Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit dem Easytronic®-3.0-Getriebe

      Hallo allerseits,
      seit März fahre ich den neuen Corsa 1.4 ecoFLEX, 66 kW (90 PS) 5-Gang-Easytronic®-3.0-Getriebe und bin eigentlich sehr zufrieden, wenn da nicht …


      Folgende Situation: Anfang August auf der Autobahn zwischen Prag und Brno, schon ca. 1 km im Stau und das leicht bergauf, in D-Stellung will die Automatik vom 1. In den 2. Gang schalten, dabei geht der Motor aus. Ein Neustart wird verweigert, Fehlermeldung „ Motorleistung reduziert“ und danach „Getriebe überprüfen“, Getriebe lässt sich nicht auf N stellen, Auto kann nicht zur Seite geschoben werden. Nach etwa 20 min., der Wagen ist etwas abgekühlt, geht das Getriebe wieder, N ist möglich, der Motor spring wieder an und man kann weiter fahren. Hab dann erstmal manuell geschaltet.

      Am nächsten Tag zum Opel-Händler in die Werkstatt. Kein Fehler (!) gespeichert, als wäre nichts geschehen und die Auskunft, dass die Software einen Fehler diesbezüglich hat und GM an einem Update arbeitet, welches 2016 zur Verfügung steht.

      Vor drei Tagen das gleiche nochmal, enge Straße, 10% Steigung, wegen Gegenverkehr verlangsamt und wieder Motor aus und 15 min die Straße blockiert. Danach ging’s wieder!

      Bin ich der Einzige, dem das passiert ist?

      ""

      Mein Corsa: EDITION, 5-Türer, 1.4 ecoFLEX, 66 kW Start/Stop, 5-Gang-Easytronic®-3.0-Getriebe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wisoka ()

    • Wie viele Kilometer hast du schon drauf?

      Ohne etwas genaueres zu wissen, eventuell ist die Kupplung zu heiß gelaufen und klebt oder verschlissen?

      Oder der Ölstand für die Hydraulik stimmt nicht, oder die Hydraulikpumpe hat eine Macke oder ist defekt (das ist übrigens das Geräusch was man hört wenn man das Auto aufschließt nach längerer Standzeit und man ein leichtes kurzes Surren hört).

      Mit freundlichen Grüßen
      agentsmith1612

    • Im August, das war nach etwa 10 000 km, jetzt bin ich bei 14 500! Bis auf die zwei mal, verhält sich die Easytronic ganz normal.
      Das Auto war damals einen ganzen Tag in der Werkstatt, es wurde nichts festgestellt, es gab nur die Aussage hinsichtlich der Software. Jetzt beim zweiten mal passierte der Fehler kurz nachdem das Auto länger stand, es war quasi noch kalt.

      Ich bin vorher 9 Jahre mit einem Fiat Grande Punto Dynamic 1.4 mit Dualogic-Getriebe gefahren. Da hat es nie ein Problem mit der Halbautomatik gegeben. Der Umstieg auf Opel Corsa erfolgte eigentlich nur wegen des integrierten Fahrradträgers.

      Mein Corsa: EDITION, 5-Türer, 1.4 ecoFLEX, 66 kW Start/Stop, 5-Gang-Easytronic®-3.0-Getriebe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wisoka ()

    • <p>
      </p>

      wisoka schrieb:

      Hallo allerseits,
      seit März fahre ich den neuen Corsa 1.4 ecoFLEX, 66 kW (90 PS) 5-Gang-Easytronic®-3.0-Getriebe und bin eigentlich sehr zufrieden, wenn da nicht …


      Folgende Situation: Anfang August auf der Autobahn zwischen Prag und Brno, schon ca. 1 km im Stau und das leicht bergauf, in D-Stellung will die Automatik vom 1. In den 2. Gang schalten, dabei geht der Motor aus. Ein Neustart wird verweigert, Fehlermeldung „ Motorleistung reduziert“ und danach „Getriebe überprüfen“, Getriebe lässt sich nicht auf N stellen, Auto kann nicht zur Seite geschoben werden. Nach etwa 20 min., der Wagen ist etwas abgekühlt, geht das Getriebe wieder, N ist möglich, der Motor spring wieder an und man kann weiter fahren. Hab dann erstmal manuell geschaltet.

      Am nächsten Tag zum Opel-Händler in die Werkstatt. Kein Fehler (!) gespeichert, als wäre nichts geschehen und die Auskunft, dass die Software einen Fehler diesbezüglich hat und GM an einem Update arbeitet, welches 2016 zur Verfügung steht.

      Vor drei Tagen das gleiche nochmal, enge Straße, 10% Steigung, wegen Gegenverkehr verlangsamt und wieder Motor aus und 15 min die Straße blockiert. Danach ging’s wieder!

      Bin ich der Einzige, dem das passiert ist?
      Hallo :)

      Ich wollte mal fragen, ob du das noch öfters als die zwei mal hattest und wenn ja, was du dagegen unternommen hast.

      Ich hatte nämlich heute zum zweiten Mal die Meldung innerhalb von vier Wochen. Beide Male hat sich auch der Motor mit den Fehlermeldungen abgewürgt, beide Male beim etwas stärkeren Beschleunigen bei, durch die Start/Stop-Auromatik ausgeschaltetem Motor. Ich konnte den Motor jedoch sofort, nachdem ich den Schlüssel komplett gezogen habe wieder normal anschalten. Das ganze fand bei beiden Malen direkt nach einer Autobahnfahrt statt.

      Gruß aus Berlin :)

      Opel Corsa E, 1.4 90PS, BJ 2015, IL3, Innovation